0

Ewiges Leben bald für alle?

Von Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:

Das Osterfest stand in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Heilsversprechen. Das Wochenmagazin »Der Spiegel« verkündete auf seiner Titelseite: »Ewiges Leben demnächst für alle!« und öffnete den Blick in die Forschungslaboratorien der Bio-Ingenieure.

Auf vielen Gebieten wird derzeit an einer Herauszögerung des Todes gearbeitet. Die Gentechnik arbeitet unter Hochdruck an Genom-Editierverfahren, durch die umfangreiche Programmierungen der DNA möglich sein sollen. Die Embryonenforschung steht offenbar kurz vor der Erschaffung »synthetischer Embryonen« und Computerfachleute entwickeln eine Technik, mit deren Hilfe man den Inhalt des menschlichen Gehirns digitalisieren und jenseits des Körpers wieder »hochladen« können soll.

Für die Kirche bedeutet das alles eine zweifache Herausforderung. Zum einen muss sie Stellung beziehen in ethischen Fragen. Weil Gott allein der Schöpfer des Lebens ist, sollten dem Menschen Grenzen gesetzt werden bei Versuchen, selbst Leben herzustellen. Denn damit einher geht doch die Gefahr, dass der Mensch das von ihm Geschaffene beherrschen und missbrauchen kann. Zum Beispiel zur Profitsteigerung.

Die zweite Herausforderung ist eine seelische. Wie kann dem heutigen Menschen geholfen werden, seine Endlichkeit anzunehmen und trotzdem zu hoffen? Der christliche Glaube kann die Angst vor dem Tod beruhigen und eine echte Hoffnung über alle Grenzen stiften. Das kann zu einem gelassenen Annehmen des Lebens, Alterns und Sterbens führen. Denn eines muss trotz aller Erfolge der Bioforscher gesagt werden: den Tod können sie nicht besiegen. Ihm ist letztendlich nur religiös beizukommen. Eigentlich ganz günstige Zeiten für die Kirche.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Ewiges Leben bald für alle?
Tageslosung

Der HERR wandte sich Israel wieder zu um seines Bundes willen mit Abraham, Isaak und Jakob und wollte sie nicht verderben, verwarf sie auch nicht von seinem Angesicht bis auf diese Stunde.

(2.Könige 13,23)

Gehört ihr Christus an, so seid ihr ja Abrahams Kinder und nach der Verheißung Erben.

(Galater 3,29)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Kleine Orgelmusik mit Kirchenführung
  • St. Trinitatiskirche
  • , – Bautzen
  • Abendmusik
  • Dom St. Petri
  • , – Leipzig
  • Gesprächsabend
  • Südcafé – Mensa des Evangelischen Schulzentrums
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Zuhören ist wichtiger als reden« nach dem #Anschlag in #Barcelona - https://t.co/b2x8J56M1J
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christliche #Jugend will in #Sachsen mit witziger Idee zur Teilnahme an der Wahl motivieren – mit Einkaufchips: https://t.co/SVAmM4Lxsm
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Chef des Bach-Archivs #Leipzig Alexander #Steinhilber geht überraschend »aus persönlichen Gründen« https://t.co/1eaH0UgNe1
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gemeinsames #Abendmahl schon 2021? Das sagt Altbischof Wolfgang #Huber: https://t.co/aBvmKvJJ1H
vor 7 Tagen