0

Bischof spricht Angehörigen der Bus-Opfer Beileid aus

Carsten Rentzing ruft zum Gebet für eine sichere Reise auf
epd
  • Artikel empfehlen:

Sachsens evangelischer Landesbischof Carsten Rentzing hat den Hinterbliebenen des Busunglücks in Bayern vom Montag sein Beileid ausgesprochen. Er schließe Opfer wie Angehörige in die Fürbitte ein, sagte Rentzing am Dienstag in Dresden auf Anfrage des Evangelischen Pressedienstes (epd). Auf der Autobahn 9 nahe dem oberfränkischen Münchberg war am Montagmorgen ein Reisebus aus Sachsen mit 48 Insassen auf einen Lkw aufgefahren und in Brand geraten. 18 Menschen starben, 30 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

»Leider begleiten uns fast täglich Meldungen von entsetzlichen Schicksalen auf den Straßen und gerade dann, wenn sich Menschen in den Sommerurlaub auf den Weg machen, um unbeschwert eine erholsame Zeit zu verbringen«, sagte Rentzing weiter. Kirchgemeinden rief er dazu auf, »in dieser Zeit vor Gott für eine sichere Reise zu bitten«.

Reisende wies der Bischof auf die Bedeutung von Autobahnkirchen hin. »Vielleicht holt uns ein bewusster Halt nach gefahrenvoller Situation und erlebter Bewahrung als Mahnung für die Begrenztheit unseres Tuns herunter in den unverstellten Blick auf das eigentliche Leben und das Glück, um es dankbar zu leben«, sagte Rentzing. Entlang der deutschen Autobahnen gibt es aktuell insgesamt 29 Autobahnkirchen.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Bischof spricht Angehörigen der Bus-Opfer Beileid aus
Tageslosung

Gott schuf sie als Mann und Frau und segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch«.

(1.Mose 5,2)

Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor.

(Römer 12,10)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zöblitz
  • Männerstammtisch
  • Hotel Schwarzer Bär
  • , – Moritzburg
  • Autorenlesung und Vortrag
  • Stephanus Buchhandlung
  • , – Leipzig
  • Café »Beim Heiländer«
  • Gemeinde-Familien-Zentrum Heilandskirche Plagwitz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auch nach Tillich-Rücktritt: Dresdner Theologe Frank Richter plant keine Rückkehr in die CDU @cdusachsen https://t.co/4sittg7VT3
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Tillich präsentiert neuen Kultusminister: Frank #Haubitz, Schulleiter am Gymnasium Dresden-Klotzsche. https://t.co/sSB6sgOjwx
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Statements zum Rücktritt von #Tillich von Sachsens Bischöfen #Rentzing und #Timmerevers @evlks @bistum_DDMEI https://t.co/X3KtmspmMu
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Politikwissenschaftler #Patzelt kritisiert »Orientierungslosigkeit« in der sächsischen @CDU_SLT und Führungsschwäche https://t.co/9dfnV2HnXB
gestern