0

Hauptgewinn für Kirchentag

Uwe Naumann
  • Artikel empfehlen:

Es klingt wie ein Hauptgewinn im Lotto: 4,5 Millionen Euro. Mit dieser Summe unterstützt die öffentliche Hand, also der Steuerzahler, den 100. Katholikentag in Leipzig Ende Mai. Der Zuschuss setzt sich zusammen aus drei Millionen Euro vom Freistaat Sachsen, einer Million Euro von der Stadt Leipzig und 500 000 Euro vom Bund. Und wieder einmal steht der Zuschuss in der Kritik.

Über die Höhe der Geldleistungen lässt sich durchaus streiten. Da gibt es selbst unter Christen verschiedene Meinungen: Ob denn insgesamt zehn Millionen Euro für fünf Tage ausgegeben werden müssen? Ob die Öffentlichkeit fast die Hälfte der Kosten tragen muss? Und das vor allem in einem Gebiet, wo Christen in der Minderheit sind.

Dass darüber gestritten werden kann, ist für eine Demokratie grundsätzlich gut. Das müssen wir Christen aushalten. An der Bedeutung eines Kirchentages für die Gesellschaft insgesamt darf aber kein Zweifel bestehen. Wer ins Programm schaut, wird die vielen gesellschaftlichen Probleme finden, für die Lösungen gesucht werden: Integration, Flucht, Armut, Extremismus, religiös motivierte Gewalt, gesellschaftliche Werte, das Verhältnis zum Islam.

Die fünf Tage, vollgestopft mit weit über 1000 Veranstaltungen, sind für Leipzig sicher ein Gewinn. Für die Christen der Stadt und in Sachsen sogar ein Hauptgewinn. Denn selten rückt der christliche Glaube so in den Vordergrund, findet auch medial so viel Beachtung wie bei einem derartigen Kirchentag. Nun müssen die Veranstalter beweisen, dass das Geld gut angelegt ist, dass die Kirchen viel zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen. Sonst war das der letzte Hauptgewinn für einen Kirchentag. Die Stadt Münster hat für 2018 bereits abgelehnt.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Ökumenischer Seniorennachmittag im Advent
  • Gemeindezentrum Markersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde
  • , – Dresden
  • Striezelmarktmusik
  • Kreuzkirche
  • , – Dresden
  • Weihnachtskonzert
  • Annenkirche
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Trauer um Thomas #Küttler. Der evangelische Theologe war einer der führenden kirchlichen Männer während der friedli… https://t.co/GTI5JhjUs7
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heiße Sommer hinterlassen ihre Spuren – 800 Jahre alte Kirche in Dresdner Stadtteil Leubnitz-Neuostra muss dringend… https://t.co/chDsSXZtfd
vor 11 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#cdupt19 #leipzig #parteitag #cdu @epdOst @sachsencdu #nikolaikirche
vor 17 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Noch vor dem eigentliche Start des CDU-Parteitags in Leipzig haben sich die Teilnehmer in einer Andacht in der Niko… https://t.co/wRnGcdB8oS
vor 17 Tagen