0

Gemeinden besser beteiligen

Von Tomas Gärtner
  • Artikel empfehlen:

Die eigene Situation bestimmt den Blick aufs große Ganze. Dies zeigt sich in den Diskussionen um anstehende Veränderungen in der Gemeindestruktur der Landeskirche derzeit besonders deutlich. Wer als Gemeinde Zusammenarbeit mit seinen Nachbarn als Bedrohung seiner Identität empfindet, fühlt sich von der Entwicklung unter Druck gesetzt. Da kann der Ton auch mal heftig werden – wie in der jüngsten Petition »Zurück auf Los«. Der für Sonntag geplante »Spaziergang« und die Kundgebung am Tagungsort der Landessynode in Dresden lässt eine emotional aufgeheizte Situation erwarten. Gerade da ist ruhige, sachliche Analyse nötig. Dazu gehört, die Bedenken aus mehreren Gemeinden ernst zu nehmen, die sie in Eingaben an die Synode vorgebracht haben. Ist ihr Eindruck, übergangen worden zu sein, berechtigt oder täuscht er?

Vor allem sollte geklärt werden, wie Gemeinden an der Diskussion über den weiteren Weg besser beteiligt werden können. Die Erfahrungen mit Konzepten machen schließlich sie. Als entscheidende Frage kristallisiert sich heraus: Was macht eine Gemeinde attraktiv für jene, die aktiv dazugehören und deshalb auch andere einladen können – und wie kann das in größeren Zusammenschlüssen bewahrt werden? Die Bedingungen dafür vor Ort können sehr unterschiedlich sein.

Protest ist legitim. Doch Spar­zwänge lassen sich damit nicht aus der Welt schaffen. Wer das Papier »Kirche mit Hoffnung« total ablehnt, muss sich die Frage stellen lassen: Was sind Gegenvorschläge? Wie sind sie finanzierbar? Etliche Kirchgemeinden praktizieren Zusammenschlüsse bereits. Auch sie könnten sich zu Wort melden: Was funktioniert? Was nicht? Und: Haben sich vielleicht neue Möglichkeiten eröffnet?

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Gemeinden besser beteiligen
Tageslosung

Sein Zorn währet einen Augenblick und lebenslang seine Gnade. Den Abend lang währet das Weinen, aber des Morgens ist Freude.

(Psalm 30,6)

Aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.

(Epheser 2,8)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Tag der Offenen Tür
  • Begegnungszentrum M 21
  • , – Dresden
  • Tanzkreis
  • Dreikönigskirche - Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Ökumenischer Gottesdienst
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing mahnt angesichts des Wahlergebnisses zu Dialog der Parteien https://t.co/GZ9CWH1gz0
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Frank #Manneschmidt wird neuer #Superintendent in #Chemnitz – der Wahl gingen heftige Diskussionen voraus https://t.co/AK5aSx0D5O
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing wirbt zum bevorstehenden Jüdischen #Neujahrsfest für christlich-jüdischen Dialog https://t.co/TNsxoq6Rns
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Kreuzchor hat einen neuen Chordirigenten: Wolfgang Behrend folgt auf Peter Kopp https://t.co/SmBVlxyCkO @Kreuzchor_News
vor 6 Tagen