0

50.000 Menschen bei »Kosmos Chemnitz«

epd
  • Artikel empfehlen:

Chemnitz (epd). Rund 50.000 Menschen haben nach Veranstalterangaben am Donnerstag in Chemnitz ein Festival für Toleranz und gegen Fremdenhass gefeiert. Unter dem Motto »Kosmos Chemnitz – Wir bleiben mehr« standen an rund 40 Orten in der Stadt bei freiem Eintritt Konzerte mehrerer bekannter Musiker sowie Lesungen, Ausstellungen und Diskussionen auf dem Programm. Den krönenden Abschluss bildete ein Auftritt von Sänger Herbert Grönemeyer.

Wie die Chemnitzer Polizei am späten Abend mitteilte, wurden während der seit dem Nachmittag dauernden Großveranstaltung keine Störungen verzeichnet. Vereinzelt seien Straftaten festgestellt worden, darunter eine Körperverletzung. An eine Hauswand seien mit Kreide zwei Hakenkreuze angebracht worden. Die Polizei habe die Schmierereien entfernt und Ermittlungen eingeleitet. Insgesamt waren demnach 230 Beamte im Einsatz. Zu den Besucherzahlen machte die Behörde keine Angaben.

Mit dem auch von den Bands »Alligatoah« und »Tocotronic« unterstützten Festival griffen die Veranstalter den kulturellen und solidarischen Impuls des #Wirsindmehr-Konzerts in Chemnitz am 3. September 2018 mit 65.000 Zuschauern auf. Das Konzert war in Reaktion auf die fremdenfeindlichen Ausschreitungen durch Rechtsextreme organisiert worden, die Chemnitz kurz zuvor erschüttert hatten.

Grund für die rechtsextremen Mobilisierungen war der gewaltsame Tod des damals 35 Jahre alten Daniel H. in Chemnitz. Die juristische Aufarbeitung des Falles dauert an. Vor dem Landgericht Chemnitz muss sich ein syrischer Asylbewerber verantworten.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Friedensgebet
  • Ev.-Luth. St.-Petri-Kirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Kreatives Gestalten
  • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Drogenhandel-#Urteil: Chemnitzer #Pfarrer droht Entlassung – https://t.co/O6SjUM8hto #Chemnitz #Drogen #evlks via @epdOst
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rentzings Rücktritt angenommen - Neuwahlen für nächsten Landesbischof am 29. Februar und 1. März 2020… https://t.co/jy3zEjwOuG
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Aufruf zu #Frieden und #Versöhnung: die früheren sächsischen Bischöfe Volker Kreß und Jochen Bohl sorgen sich um di… https://t.co/1QpuINozrp
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»... als Pfarrer und Landesbischof unserer Landeskirche ist Dr. Rentzing mit klaren konservativen Positionen aufget… https://t.co/nPjLzJFKYg
vor 9 Tagen