SONNTAGe geschenkt bekommen

Werden Sie Partner des SONNTAG und verbreiten Sie den SONNTAG in Ihrer Gemeinde zum gegenseitigen Vorteil:

Und das geht so:
Sie als evangelische Kirchgemeinde in Sachsen machen den SONNTAG bekannt, indem Sie die SONNTAG-Testabo-Bestellkarten mit dem Gerhard-Schöne-Motiv Ihren Gemeindebriefen beilegen lassen.

Testabokarte DER SONNTAG mit Gerhard Schoene

Den Rücklauf an Testabo-Bestellkarten können wir durch die eingestempelte Aktions-Nummer richtig Ihnen als Verteiler zuordnen. Dadurch erfahren Sie auch ganz genau vom Erfolg Ihrer Verteilaktion.

Für jede zurück geschickte Testabo-Bestellung erhält Ihre Kirchgemeinde einen Gutschein (12 Monate lang gültig) für die Lieferung von 13 kostenlosen SONNTAGen mit Zeitpunkt und Adresse ihrer Wahl.

________________________________________________________________________________________

Für die Bestellung der Testabo-Karten und zur Beantwortung aller Ihrer Fragen wenden Sie sich bitte an:


Evangelisches Medienhaus
Christine Herrmann
Blumenstr. 76
04155 Leipzig

E-Mail: vertrieb@sonntag-sachsen.de
Telefon: 0341/71141-22
Fax: 0341/71141-50

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Schwarzenberg
  • Konzert
  • St. Georgenkirche
  • , – Dresden
  • Rhythmus – Gesang und Bewegung
  • Dreikönigskirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 18 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 25 Tagen