0

Amt der Diakonie Sachsen öffnet Türen

epd
  • Artikel empfehlen:
Diakonie Sachsen Radebeul
© Diakonie Sachsen

Die Verwaltung der Diakonie Sachsen öffnet erstmals ihre Diensträume für Besucher. Zu einem Tag der offenen Tür werde an diesem Samstag (26. August) ins Diakonische Amt in Radebeul bei Dresden eingeladen, teilte die Diakonie Sachsen am Montag mit. Geboten würden neben Haus- und Geländeführungen auch Einblicke in die Sozialarbeit. Die Diakonie Sachsen feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen.

Fachreferenten stellten am Tag der offenen Tür verschiedene Bereiche vor, etwa die Schuldnerberatung, Freiwilligendienste und Erwerbslosenarbeit sowie die Altenhilfe, Suchtkrankenhilfe und Hospizdienste. Besucher könnten auch einen Alterssimulationsanzug ausprobieren, der typische körperliche Einschränkungen im Alter demonstriert oder aber Alkoholbrillen testen, die Risiken übermäßigen Alkoholgenusses simulieren.

Das Diakonische Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche wurde am 30. September 1867 zunächst als »Ausschuss für Innere Mission im Königreich Sachsen« in Dresden ins Leben gerufen. Heute zählt die Diakonie Sachsen zu den größten Wohlfahrtsverbänden im Freistaat und vertritt die Interessen der evangelischen Sozialarbeit. Wegen der Kriegszerstörungen zog die Geschäftsstelle 1945 von Dresden nach Radebeul und ist seitdem auf der Oberen Bergstraße ansässig.

Beim Tag der Offenen Tür können Besucher am Samstag, 26. August, von 10 bis 14 Uhr, das Diakoniegelände erkunden.

Adresse: Diakonisches Amt, Obere Bergstraße 1, 01445 Radebeul

Weitere Informationen unter www.diakonie-sachsen.de.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Amt der Diakonie Sachsen öffnet Türen
Umfrage
Wie wichtig sind Ihnen Ihre persönlichen Daten?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Orgelkonzert
  • Dom St. Marien
  • , – Bautzen
  • Mittagsmusik
  • Dom St. Petri
  • , – Leipzig
  • Gemeinsames Kochen und Mittagessen
  • Offener Seniorentreff der Ök. Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Kapitän der #Lifeline – Claus-Peter Reisch aus Dresden – darf vorerst aus Malta ausreisen, um seine kranke Mutt… https://t.co/OCmpE0KY8J
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Zwickau erinnert kurz vor dem #NSUProzess an die Opfer. Die Täter hatten zuletzt in Zwickau gewohnt, das Wohnaus… https://t.co/vjo2xHKmU6
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bei der #EKBO wirds immer #digitaler: https://t.co/CVJQpjMjVJ @pfarr_mensch
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Inklusion: Heiß diskutiert, hoch angepriesen aber zu schlecht umgesetzt? Unser Thema im neuen #SONNTAG https://t.co/wMYwYnIyyp
vor 19 Tagen