Auftakt zur Aufarbeitung von Missbrauch in Pobershau

so
  • Artikel empfehlen:
Kirche Pobershau
Kirche Pobershau © Jan Görner

Am 1. April 2022 beginnt mit einer Gemeindeveranstaltung der Prozess der unabhängigen Aufarbeitung von Fällen sexualisierter Gewalt in der Kirchgemeinde Kühnhaide-Pobershau nun auch in der Kirchgemeinde vor Ort. Das teilte das Landeskirchenamt in einer Pressemitteilung mit. 

In der öffentlichen Veranstaltung zum Auftakt des Aufarbeitungsprozesses, welcher auf Bitten der Kirchgemeinde durch die Landeskirche initiiert worden war, sollen Aufgaben und Ziele dieses Prozesses erläutert werden, heißt es. Die Mitglieder der Aufarbeitungskommission werden sich der Kirchgemeinde und der Öffentlichkeit vorstellen und auch erste inhaltliche Einordnungen geben. Neben der Sichtweise der Betroffenen wird auch die Perspektive der Kirchgemeinde, des Kirchenbezirks und der Landeskirche zur Sprache gebracht werden. Außerdem wird es die Möglichkeit zu Wortmeldungen und Fragen aus dem Publikum geben. Als Ansprechpartner werden außerdem Mitarbeitende des Vereins Wildwasser e.V. am Rande der Veranstaltung zur Verfügung stehen.

Die Fälle waren 2019 bekannt geworden, seit 2020 wurde der Prozess mit Hilfe von Fachleuten und unter Einbeziehung der Betroffenen durch die Kirchgemeinde, den Kirchenbezirk Marienberg und die Landeskirche vorbereitet. Im Januar 2022 nahm die vierköpfige Aufarbeitungskommission ihre Arbeit auf.

Neben dem Kirchenvorstand der Kirchgemeinde Kühnhaide-Pobershau und den Mitgliedern der Aufarbeitungskommission wird auch Landesbischof Tobias Bilz und eine Vertreterin des Kirchenbezirkes Marienberg an der Veranstaltung teilnehmen. Moderiert wird die Auftaktveranstaltung durch Martina de Maizière.

Die Auftaktveranstaltung findet am Freitag, 1. April 2022, um 19 Uhr in der Silberscheune in Pobershau statt. 

Anzeige ehs

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 25.03.2022 Artikel drucken

Impressionen Lausitz-Kirchentag


  • Görlitz begrüßt an diesem Wochenende zum »Lausitz-Kirchentag« © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Mit viel Musik und zahlreichen Angeboten wurde gefeiert © Steffen Giersch


  • Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte zu diesem Anlass Görlitz © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Strahlender Sonnenschein und Hitze beim Lausitz-Kirchentag, die Stimmung blieb oben auf © Steffen Giersch




  • Gestaltet wurde der Lausitz-Kirchentag von der Sächsischen Landeskirche (EVLKS) und der Landeskirche für Berlin-Brandenburg und Schlesische Oberlausitz (EKBO) © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Musik gehörte natürlich dazu, beim Gottesdienst und zahlreichen kleinen Teilveranstaltungen © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Auch diakonische Einrichtungen, wie hier die Bahnhofsmission, informierten © Steffen Giersch


  • Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte Stände © Steffen Giersch


  • Und Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Familie in Sorbischer Tracht – jede Stadt hat ihre eigene Tracht, die leicht voneinander variiert © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil – ein wichtiges Thema in der Region: Der Braunkohleausstieg © Steffen Giersch


  • Auch Bettina Westfeld nahm an der Diskussionsrunde zum Braunkohleausstieg teil © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Christen an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch

Größer anschauen? Hier klicken!

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oelsnitz/Vogtland
  • Sommerkonzert
  • Kirche Tirpersdorf
  • , – Radeberg
  • KinderKirchenNacht
  • Kirche Großerkmannsdorf
  • , – Leipzig
  • Versöhnungsgebet im Zeichen des Nagelkreuzes von Coventry
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»#Kirche wird #Minderheit« heißt es im neuen Sonntag. Die #Mitgliedschaftszahlen zeigen, die #katholische und… https://t.co/6skaWp59Kj
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Lausitz-#Kirchentag in #Görlitz – tausende Christen feiern. Hier unsere Impressionen vom Samstag:… https://t.co/P9l9QqsH22
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Tausende Christen feiern heute gemeinsam den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. https://t.co/6mPYUBKqAZ… https://t.co/6mPYUBKqAZ…
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auf der Höhe des Jahres erinnert die #Kirche an das Ende und die #Vergänglichkeit. Doch wie von Ferne und als Vorsc… https://t.co/Y6DiPnNgiH
vor 7 Tagen