Bedford-Strohm stellt Lockerungen für Weihnachten infrage

epd
  • Artikel empfehlen:
Weihnachten, Heinrich Bedford-Strohm, Stille, Auszeit, Covid-19
© Marco Barnebeck(Telemarco)/pixelio.de

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, zeigt sich offen für strengere Kontaktregelungen auch während der Weihnachtsfeiertage. "Wenn der harte Lockdown notwendig ist, um Menschenleben zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu begrenzen, dann glaube ich, kommen wir an dem harten Lockdown nicht vorbei", sagte er dem ARD-Magazin "Kontraste", wie der RBB am Donnerstagabend mitteilte. Man müsse die Empfehlungen der Wissenschafts-Akademie Leopoldina nach härteren Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie ernst nehmen.

Die Idee, während der Feiertage Ausnahmen von den Kontaktbeschränkungen zu gewähren, sei grundsätzlich richtig, erklärte der Ratsvorsitzende: "Dass an Weihnachten besondere Regeln gelten, ist Ausdruck der Tatsache, dass dieses Weihnachtsfest für die seelische Verfassung der Menschen eine ganz besondere Bedeutung hat." Wenn allerdings ein Risiko bestehe, "dass aus gottesdienstlichen Versammlungen Leben gefährdet wird, dann bin ich der Allererste, der sagt, lasst es uns nicht machen". Für Familientreffen und auch für Weihnachtsgottesdienste müssten dann zur Not, andere, digitale Lösungen gefunden werden.

Die Weihnachtsbotschaft schließe ein, "dass wir uns an die Regeln halten, die verhindern, dass Menschen sterben", betonte Bedford-Strohm. Wichtig sei indes, dass nicht für alle gesellschaftlichen Schichten absolute Kontaktverbote verhängt werden. Als Beispiel nannte er die Seelsorge für Sterbenskranke. "Überall da, wo Menschen beim Sterben "niemanden haben, der bei ihnen ist, da müssen die Regeln flexibel sein", sagte er.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Plauen
  • Orgel 5-nach-Zwölf
  • Ev.-Luth. St. Johanniskirche
  • , – Freiberg
  • Orgelvesper
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Online-Vortrag und Gespräch
  • Missionswerk

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Leipziger Zsolt #Balla tritt heute seinen Dienst als #Militärbundesrabbiner an – im Interview mit… https://t.co/X91cN9vaom
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Alles für die #Bienen: Die Bischöfe @BischofBilz und #Timmerevers gestern beim Besuch der #Ökokirche #Deutzen - ein… https://t.co/ZEQougXMK4
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christen brauchen #Gemeinschaft. Wie gelingt uns das nach der #Pandemie – Ravinder #Salooja vom #Missionswerk Leipz… https://t.co/3oMc77OpEJ
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Erstmals zwei #Musikwissenschaftler mit #Bach-Medaille geehrt: Hans-Joachim Schulze und Christoph Wolff… https://t.co/HRhauNixw0
vor 4 Tagen