0

Chemnitz: Christen wollen Zeichen setzen

Auch Bischof Rentzing kommt nach Chemnitz
so
  • Artikel empfehlen:

Christen in Chemnitz laden »angesichts der bedrückenden Ereignisse« für den kommenden Sonntag, 2. September 2018, um 16 Uhr, zu einer Kundgebung auf dem Chemnitzer Neumarkt/Markt ein. Das teilte die Evangelisch-Lutherische Kirche Chemnitz mit. Die Kundgebung steht unter dem Motto: Wir in Chemnitz – aufeinander hören – miteinander handeln.

Damit wollen die Organisatoren ein Zeichen aus Chemnitz senden, dass »für Gewaltlosigkeit, für Respekt, für Problembewusstsein, für Dialog, für Demokratie, für Recht und für Barmherzigkeit steht. »Es kommen Persönlichkeiten aus dem zivilgesellschaftlichen Bereich zu Wort«, heißt es in der Einladung. Es werde »musikalische Beiträge« geben.
 

  • Kommentar Landeskirche bildet sich um
  • Zwischen Erzgebirge und Vogtland
  • Folgen Sie Sonntag Sachsen:

    Aktuelle Veranstaltungen
    • , – Reichenbach
    • Orgelkonzert
    • Trinitatiskirche
    • , – Dresden
    • Themenabend
    • Hoffnungskirche Löbtau
    • , – Leipzig
    • Mette zum Bachfest Leipzig
    • Lutherkirche
    Audio-Podcast

    Der Twitter-Sonntagticker
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Kritik an #Bundeswehr: Aktuelle Plakate wie Slogan ›Gas, Wasser, Schießen‹ Handwerker für die Bundeswehr gesucht« w… https://t.co/wBPu8GwAv1
    vor 2 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Sachsens Bischof #Rentzing besucht heute ein sächsisches Unternehmen: die #Friweika eG in #Weidensdorf bei… https://t.co/lkBLHskg24
    vor 4 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    15 Kirchgemeinden im Raum #Freiberg gehen die von der Landeskirche geforderte Strukturreform an und haben sich zu e… https://t.co/BqVEcy0ke0
    vor 5 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Warum feiern wird #Pfingsten? Antworten für Neugierige. https://t.co/F3yaxn2BDQ
    vor 9 Tagen