0

Chemnitz: Christen wollen Zeichen setzen

Auch Bischof Rentzing kommt nach Chemnitz
so
  • Artikel empfehlen:

Christen in Chemnitz laden »angesichts der bedrückenden Ereignisse« für den kommenden Sonntag, 2. September 2018, um 16 Uhr, zu einer Kundgebung auf dem Chemnitzer Neumarkt/Markt ein. Das teilte die Evangelisch-Lutherische Kirche Chemnitz mit. Die Kundgebung steht unter dem Motto: Wir in Chemnitz – aufeinander hören – miteinander handeln.

Damit wollen die Organisatoren ein Zeichen aus Chemnitz senden, dass »für Gewaltlosigkeit, für Respekt, für Problembewusstsein, für Dialog, für Demokratie, für Recht und für Barmherzigkeit steht. »Es kommen Persönlichkeiten aus dem zivilgesellschaftlichen Bereich zu Wort«, heißt es in der Einladung. Es werde »musikalische Beiträge« geben.
 

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Eibenstock
  • Gebetswoche
  • Gemeindehaus
  • , – Radeberg
  • Allianzgebetswoche
  • Evangelisches Gemeindehaus
  • , – Leipzig
  • Allianz-Gebetswoche
  • Evangelische Gemeinde ELIM

Podiumsdiskussion Kallenbach

Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@KreuzkircheDD legt Kondolenzbuch für Theo Adam aus. Die Trauerfeier findet am Freitag in #Dresden statt. https://t.co/m2FQizm1Vf
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Vernünftige Idee: Mit #tempolimit auf Autobahnen gäbe es weniger Tote und weniger Schadstoffe – die Evangelische Ki… https://t.co/KvcLQxwtX2
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neu im Landesjugendpfarramt: Georg Zimmermann wurde am Sonnabend zum neuen Landesjugendpfarrer Sachsens gewählt… https://t.co/m67dWzNTRs
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Erinnerung an Massenmorde in Sachsen zur Nazizeit: Mehr Besucher in Gedenkstätte #Sonnenstein in #Pirna https://t.co/tLbwHApu1x
vor 5 Tagen