0

Chemnitzer Kirche beschädigt

Tat wohl nicht religiös motiviert
epd
  • Artikel empfehlen:
Themenfoto
© NicoLeHe/pixelio.de

Die Verwüstungen in einer Chemnitzer Kirche vom Samstag gehen offenbar nicht auf ein religiöses Motiv zurück. Nach den bisherigen Ermittlungen sei stattdessen davon auszugehen, dass das Handeln des 24-jährigen Tatverdächtigen auf dessen Gesundheitszustand zurückzuführen sei, teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Montag mit. Die Ermittlungen des Staatsschutzes gegen den Mann dauerten an, hieß es weiter.

Der 24-Jährige soll am Samstagmorgen in der evangelischen St. Markuskirche im Chemnitzer Ortsteil Sonnenberg schwere Verwüstungen angerichtet haben. Ein Gemeindemitglied hatte die Zerstörungen entdeckt und die Polizei verständigt. Die Beamten nahmen den Verdächtigen noch in der Kirche fest.

Laut Polizei werden dem Tatverdächtigen unter anderem Sachbeschädigungen an einer Scheibe der Kirche, im Altarraum und im Keller des Gotteshauses vorgeworfen. Der Sachschaden beläuft sich demnach auf eine fünfstelligen Betrag.

Pfarrer Christoph Herbst sagte der in Chemnitz erscheinenden »Freien Presse« (Montag), die Gemeinde sei traurig und getroffen. »Viele Gemeindemitglieder hängen an dieser, ihrer Kirche und haben für Restaurierungen gespendet«, sagte Herbst. Nun müsse erneut viel repariert und in Ordnung gebracht werden, fügte er hinzu.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Kindermusical
  • Baptistenkapelle Planitz
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Kinderbibeltage
  • Pfarrhaus Schönefeld
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Pfarrer Tilmann #Popp soll neuer Superintendent von #Bautzen-Kamenz werden. Werner #Waltsgott geht im Juni in den R… https://t.co/Ii8BAqjum6
vor 19 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Manuela Kolster startet heute als neue Referentin für Umwelt und ländliche Entwicklung an der #Heimvolkshochschule… https://t.co/3kBaUGF5p9
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sehenswerte Ausstellung ab heute im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig mit Fotografien des Niederländers Martin… https://t.co/cvdcovTSsj
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neuer #Landesrabbiner Zsolt #Balla (39) setzt auf ein engagiertes #Judentum im Freistaat. 2600 Juden gehören in… https://t.co/fNl45UK8jO
vor 22 Tagen