0

Diakoniechef: Flüchtlinge in der Pandemie nicht vergessen

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Diakonie Sachsen, Dietrich Bauer, Flüchtlinge, Asyl
© Alexander Dreher / pixelio.de

Sachsens Diakoniechef Dietrich Bauer hat die Einhaltung des Asylrechts auch in Zeiten der Corona-Beschränkungen angemahnt. "Flüchtlinge wie auch Binnenvertriebene dürfen in der Pandemie nicht untergehen", erklärte Bauer am Donnerstag in Dresden. Sie hätten auch jetzt ein Recht auf den Zugang zu einem Asylverfahren in der Europäischen Union, um ihre Schutzbedürftigkeit überprüfen zu lassen, betonte er.

Deutschland, das zum 1. Juli für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt, müsse hier vorangehen, forderte Bauer. "Vor allem die verheerenden Zustände in den griechischen Lagern müssen dringend verbessert werden", fügte er hinzu. Christinnen und Christen setzten sich für eine großzügige Aufnahme von Schutzsuchenden und gerechte Lebenschancen für alle Menschen ein. Hier gebe es noch viel Handlungsspielraum. "Gott will das Leben und nicht den Tod", betonte Bauer.

Der Diakoniechef äußerte sich den Angaben zufolge mit Blick auf den Weltflüchtlingstag am kommenden Samstag sowie anlässlich der Aktion "Die größte Katastrophe ist das Vergessen" der kirchlichen Wohlfahrtsverbände Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe. Damit solle an das Schicksal der mehr als 71,5 Millionen Menschen erinnert werden, die auch während der Corona-Pandemie weltweit auf der Flucht seien.

Neue Stellenanzeigen
  • Erzieher (m/w/d)
  • Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Leipzig-Eutritzsch

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Konzert
  • St. Markuskirche Sonnenberg
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Oschatz
  • Orgelkonzert
  • St.-Aegidien-Kirche
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
In #Berlin darf nun auch bald wieder in #Gottesdiensten gesungen werden: https://t.co/Ku7AGwBzXt #Singen… https://t.co/Ku7AGwBzXt
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
30. Jahrestag der #Wiedervereinigung: Menschen sollen sich auf Plätzen versammeln und für #Frieden und eine demokra… https://t.co/D1gQVQyhzp
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Chemnitz trauert um langjährigen Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde und ehemaligen Präsidenten des Verbandes der… https://t.co/f4j7Cv0IrV
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Das Ausmaß der Explosionen lässt Verwüstung zurück, Diakonie Sachsen und Landeskirche rufen zum Spenden für Beirut… https://t.co/IB9jV6Nmrt
vor 4 Tagen