0

Direktorenwechsel im Lutherischen Weltbund in Wittenberg

epd
  • Artikel empfehlen:
© LWB

Der Niederlassung des Lutherischen Weltbundes (LWB) in Wittenberg steht ein Personalwechsel bevor. Der langjährige Direktor im LWB-Zentrum, Hans W. Kasch, wird am Montag (25. Juni) in einem Gottesdienst in der Stadtkirche St. Marien in Wittenberg offiziell verabschiedet, wie das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes in Hannover mitteilte. Kasch, der in den Ruhestand tritt, werde vom Vorsitzenden des DNK/LWB, Landesbischof Gerhard Ulrich, im Gottesdienst entpflichtet. Zum 1. Oktober wird die Dithmarscher Pastorin Inken Wöhlbrand die Leitung des LWB-Zentrums in Wittenberg übernehmen.

Erwartet werden zu der Verabschiedung Gäste aus dem In- und Ausland, hieß es, darunter unter anderen LWB-Generalsekretär Martin Junge, Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und Wittenbergs Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos). Seit 2009 war Pastor Hans W. Kasch Direktor des LWB-Zentrums Wittenberg, als erster Inhaber dieser Stelle. Kasch habe maßgeblich zum Aufbau der LWB-Repräsentanz in Wittenberg beigetragen und die Aktivitäten zum 500. Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr begleitet, teilte das DNK/LWB mit.

Das 2008 gegründete LWB-Zentrum ist die Repräsentanz des Lutherischen Weltbundes in Wittenberg und bietet unter anderem Seminare zu lutherischer Theologie mit weltweiter Ausrichtung sowie die Begleitung von Tagungen und internationalen Besuchergruppen in Wittenberg an. Für die Seminare kommen mehrmals jährlich Teilnehmer aus LWB-Mitgliedskirchen weltweit in die Lutherstadt. Zudem verantwortet das LWB-Zentrum das ökumenische Projekt »Luthergarten«. Der 1947 gegründete LWB, größte lutherische Kirchengemeinschaft weltweit, mit Sitz in Genf ist ein Zusammenschluss von 145 lutherischen Kirchen in 98 Ländern, denen über 74 Millionen Christen angehören. Aus Deutschland sind elf Kirchen Mitglied.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Musikalischer Abend
  • Lutherkirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Seniorentreff
  • Offener Seniorentreff der Ök. Sozialstation
Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Herbsttagung der #Synode der @evlks geht heute zu Ende. Lesen Sie bei uns erste News zu Beschlüssen und Themen… https://t.co/6vuPGCFLm9
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Meißen trauert um seinen Domkantor: Kirchenmusiker Jörg #Bräunig starb im Alter von nur 49 Jahren https://t.co/xvU8WuYwU4
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bischöfin #Junkermann wechselt an die @UniLeipzig https://t.co/yTPrXb6RFR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Streit um Zukunft der #Stasi-Akten: Die Auseinandersetzung mit der DDR-Vergangenheit brauche keinen »Generalsekretä… https://t.co/0k7k2jCLSC
vor 3 Tagen