Dresdner Kreuzkantor Kreile geht in den Ruhestand

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Kreuzchor mit Roderich Kreile (2020) © Steffen Giersch

Der langjährige Kreuzkantor Roderich Kreile wird am 2. Juli in Dresden aus seinem Amt verabschiedet. Der 65-jährige Kirchenmusiker geht nach 25 Jahren an der Spitze des weltberühmten Chores in den Ruhestand. Wie die Stadtverwaltung Dresden am Mittwoch mitteilte, erfolgt die Verabschiedung Kreiles im Rahmen einer regulären Vesper des Kreuzchores. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) werde ein Grußwort sprechen. Nachfolger im Amt ist Martin Lehmann. Der 48-Jährige ist seit 2012 Leiter des Windsbacher Knabenchores. Den Dresdner Kreuzchor übernimmt er im September. Lehmann wird dann der 29. Kreuzkantor in der Geschichte des Chores sein. Seine musikalische Ausbildung erhielt er als Jugendlicher beim Kreuzchor.

Beim Amt des Kreuzkantors handelt es sich um einen Dienstvertrag mit der Landeshauptstadt Dresden, die Rechtsträgerin des Kreuzchores ist. Seinen angestammten Platz hat der vor mehr als 800 Jahren gegründete Kreuzchor aber in der Kreuzkirche am Altmarkt. Mit Lehmann wird an der Spitze des Kreuzchores auch ein Generationswechsel vollzogen. Der 1973 in Malchin in Mecklenburg-Vorpommern geborene Musiker hatte sich in einem Auswahlverfahren gegen zuletzt zwei Mitbewerber durchgesetzt. Der Stadtrat war dem Vorschlag am 16. Dezember 2021 gefolgt. Die Berufung erfolgte im Einvernehmen mit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Gesucht wurde nach Angaben der Dresdner Stadtverwaltung ein Kirchenmusiker und Pädagoge sowie ein Netzwerker.

Die Kreuzchorvesper mit Verabschiedung von Roderich Kreile findet am Samstag, 2. Juli, 17 Uhr, statt.

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 09.06.2022 Artikel drucken
Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Lugau
  • Gebet für unsere Orte
  • Lutherkirche Erlbach-Kirchberg
  • , – Dresden
  • Friedensgebet zum Wochenbeginn
  • St.-Petri-Kirche Neustadt
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schon mal vormerken: Dresdner Kirchen laden für den 14. Februar Verliebte und Paare zu Andachten ein. Willkommen se… https://t.co/ejER63gxRQ
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sigrun #Zemmrich möchte neugierig machen auf die 60 Kirchen d. Region #Löbau-#Zittau. Seit September 2022 ist d. 62… https://t.co/4obK3arZcc
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bundespräsident #Steinmeier hat seinen Amtsvorgänger #Gauck als Mutmacher gewürdigt. Gauck habe während seiner Amts… https://t.co/4Rp25NUE3D
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein neues Buch erinnert an »500 Jahre #Taucherfriedhof Bautzen« – 1523 wurde er angelegt – viele Prominente fanden… https://t.co/vf6hLR1ePJ
vor 2 Tagen

Jubiläum