0

Ein Fest für Bücherfreunde

Veranstaltungen auf der Leseinsel Religion, Halle 3/A200
so
  • Artikel empfehlen:
Buchmesse Stand SONNTAG Evangelische Verlagsanstalt
Besuchen Sie uns am Stand der Evangelischen Verlagsanstalt © Karola Richter

Nicht nur der SONNTAG und der FamilienSONNTAG sind es, auch die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens ist auf der Buchmesse vor Ort und lädt Interessierte ein zu täglich zwei Veranstaltungen – auf die Leseinsel Religion in Halle 3. Darauf machte das Landeskirchenamt aufmerksam.

Im Blickpunkt der Mittagsveranstaltungen, jeweils von 12.00–12.30 Uhr, steht das diesjährige Gastland Rumänien.

Christiane Thiel, evangelische Hochschul- und Studierendenpfarrerin aus Halle, betrachtet dabei im Gespräch mit kompetenten Gästen unter dem Titel »Rumänien. Wechselhafte Geschichte …« ausgewählte Aspekte des Lebens in Rumänien. So spricht sie am Donnerstag, 15. März, mit Doru Constantin Doroftei, Universität Hamburg, über das jüdische Leben in Rumänien einst und jetzt.

Die Siebenbürgen Deutschen stehen am Freitag, 16. März, im Gespräch mit Regionalbischof Dr. Dr. h.c. Johann Schneider, Halle/Saale, im Mittelpunkt.

Über das heutige kirchliche Leben in Rumänien kommt Christiane Thiel am Sonnabend, 17. März, mit Dr. Arndt Haubold ins Gespräch. Der Markkleeberger Pfarrer ist Vorsitzender des Gustav-Adolf-Werkes in Sachsen e. V.

Zur letzten Veranstaltung am Sonntag, 18. März, hat Pfarrerin Thiel die Sozialpädagogin Cristina Arion eingeladen und wird sie zur heutigen Jugend in Rumänien befragen. Die Veranstaltungen werden von Studierenden aus Halle/Saale musikalisch umrahmt.

Buchvorstellungen und Autorengespräche erwartet die Besucher der Leseinsel Religion an jedem Buchmessetag von 15.00–16.00 Uhr.

Am Donnerstag, dem 15. März, stellt Pfarrer Sebastian Keller im Gespräch mit Autor Stefan Seidel das Buch »Für eine Kultur der Anerkennung: Beiträge und Hemmnisse der Religion« vor.

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Verlagsanstalt und der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. steht am Freitag, 16. März, das Buch »Tod, wo ist dein Stachel?
Todesfurcht und Lebenslust im Christentum« auf dem Programm. Das Gespräch mit Herausgeber Thomas A. Seidel, Cornelia Seidel und Prof. Dr. Peter Zimmerling moderiert
Alf Christophersen, Ev. Akademie Sachsen-Anhalt.

Benjamin Hasselhorn (»Das Ende des Luthertums«) und Alf Christophersen (»Protestantische Individualitätskulturen«) schauen am Sonnabend, 17. März, im Gespräch miteinander auf das vergangene Reformationsjubiläum und seine Nachwirkungen.

Das Programm im Überblick:
Leseinsel Religion, Halle 3/A200

täglich 12.00 bis 12.30 Uhr:

Donnerstag, 15.3.2018 
Rumänien. Wechselhafte Geschichte. Das jüdische Leben einst und jetzt
Gespräch mit Doru Constantin Doroftei, Universität Hamburg

Freitag, 16.3.2018
Rumänien. Wechselhafte Geschichte. Die Siebenbürgen Deutschen
Gespräch mit Regionalbischof Propst Dr. Johann Schneider, Halle

Sonnabend, 17.3.2018
Rumänien. Wechselhafte Geschichte. Kirchliches Leben heute
Gespräch mit Pfarrer Dr. Arndt Haubold, Markkleeberg

Sonntag, 18.3.2018
Rumänien. Junges Leben heute. Mit oder ohne Zukunft?
Gespräch mit Cristina Arion, Diplom Sozialpädagogin, Berlin

täglich 15.00 bis 16.00 Uhr:

Donnerstag, 15.3.2018 
Stefan Seidel: »Für eine Kultur der Anerkennung. Beiträge und Hemmnisse der Religion«
Lesung und Gespräch mit Stefan Seidel; Moderation: Sebastian Keller

Freitag, 16.3.2018
»Tod, wo ist dein Stachel? Todesfurcht und Lebenslust im Christentum«
(Hrsg. von Thomas A. Seidel und Ulrich Schacht)
Gespräch mit Cornelia Seidel, Dr. Thomas A. Seidel und Prof. Dr. Peter Zimmerling
Moderation: Alf Christophersen, Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Sonnabend, 17.3.2018
Benjamin Hasselhorn: »Das Ende des Luthertums«, Leipzig: EVA, 2017
»Protestantische Individualitätskulturen« (Reformation heute III) hrsg. von Alf Christophersen, Marianne Schröter und Christian Senkel, Leipzig: EVA, 2018
Alf Christophersen im Gespräch mit Benjamin Hasselhorn

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Augustusburg
  • Konzert
  • St. Petrikirche
  • , – Dresden
  • Stadtteilrundfahrt
  • Gemeindezentrum Fiedlerstr. 2
  • , – Leipzig
  • Musikalische Vesper
  • Hainkirche St. Vinzenz Lützschena
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Altenheime müssen Besucher zulassen – die Besuchsverbote waren eine "harte Maßnahme" sagt Petra #Köpping vom… https://t.co/5ATtCws4Uj
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die @frauenkirche_dd sucht einen neuen #Pfarrer. Zwei Kandidaten stellen sich in den nächsten Tagen vor – Christian… https://t.co/4IDp7YAk3M
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kredite für Vereine und Stiftungen helfen nach Einschätzung des Beratungsinstituts #Phineo nur wenig, da es keine… https://t.co/zFgvRvJ356
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Besuche in #Pflegeheimen werden unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt. Auch Busreisen sollen möglich sein… https://t.co/RbNUe8Wzqo
gestern