0

Eltern können das Facebook-Konto ihres toten Kindes erben

epd
  • Artikel empfehlen:
Facebook Profil
© LoboStudioHamburg/Pixabay

Eltern können das Facebook-Konto ihres verstorbenen Kindes erben. Sie hätten als Erben ein berechtigtes Interesse an dem digitalen Nachlass ihres toten Kindes, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Donnerstag verkündeten Grundsatzurteil. Könnten Tagebücher oder persönliche Briefe vererbt werden, müsse dies auch für einen digitalen Nachlass gelten. (AZ: III  ZR 183/17)

Konkret ging es um den tragischen Tod eines 15-jährigen Mädchens im Jahr 2012, das in einem Berliner U-Bahnhof von einem Zug erfasst wurde. Die Eltern vermuteten einen Suizid und erhofften sich über das Facebook-Konto ihrer Tochter und darin enthaltene Chat-Nachrichten mit Freunden Aufschluss über den Tod.

Als die Eltern sich auf Facebook einloggen wollten, hatte das Unternehmen das Konto in einen sogenannten Gedenkzustand gesetzt, bei dem nur öffentliche Inhalte, nicht aber die privaten Chat-Nachrichten abrufbar waren.

Doch den Eltern muss voller Zugang zu dem Facebook-Konto gewährt werden, urteilte der BGH. Zwar könne der Anspruch auf Vererblichkeit vertraglich ausgeschlossen werden. Der Nutzungsvertrag mit Facebook sehe dies aber nicht vor. Der Anspruch auf das digitale Erbe verstoße auch nicht gegen die Datenschutzgrundverordnung. Diese schütze nur lebende Personen.

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 12.07.2018 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Musikalischer Abend
  • Lutherkirche
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Herbsttagung der #Synode der @evlks geht heute zu Ende. Lesen Sie bei uns erste News zu Beschlüssen und Themen… https://t.co/6vuPGCFLm9
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Meißen trauert um seinen Domkantor: Kirchenmusiker Jörg #Bräunig starb im Alter von nur 49 Jahren https://t.co/xvU8WuYwU4
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bischöfin #Junkermann wechselt an die @UniLeipzig https://t.co/yTPrXb6RFR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Streit um Zukunft der #Stasi-Akten: Die Auseinandersetzung mit der DDR-Vergangenheit brauche keinen »Generalsekretä… https://t.co/0k7k2jCLSC
vor 3 Tagen