0

Emanuel Scobel wird Thomanerchor-Geschäftsführer

so
  • Artikel empfehlen:
Emanuel Scobel
© privat

Neuer Geschäftsführender Leiter des Thomanerchores Leipzig wird Emanuel Scobel. Darauf hat sich die Auswahlkommission unter Leitung von Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke verständigt. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Scobel tritt die Nachfolge von Dr. Stefan Altner an, der Ende Juni 2019 in den Vorruhestand wechselt. Auf die Stellenausschreibung habe es 24 Bewerbungen gegeben, heißt es.

»Ich freue mich sehr auf den Thomanerchor und die vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben, die mich in Leipzig erwarten«, so Emanuel Scobel. »An verantwortungsvoller Stelle die Rahmenbedingungen für die musikalische und persönliche Entwicklung der Sänger sowie die Wahrnehmung der Konzerte und Auftritte in der Öffentlichkeit professionell mitzugestalten, ist eine tolle Aufgabe.« Er freue sich auch, mit seiner Familie wieder nach Sachsen zurückzukehren.

Scobel ist Jahrgang 1981 und wurde in Dresden geboren. Er war Mitglied des Dresdner Kreuzchors und studierte an der Universität Mainz Musikwissenschaft, Buchwissenschaft und Privatrecht, darüber hinaus erhielt er Unterricht in Chordirigieren und Partiturspiel. 1999 gründete er das Vokal Quartett Dresden, war Mitglied des Ensembles arcanum musicae und Mitbegründer des Chors convivium musicum mainz, den er mehrere Jahre leitete.  Von 2007 bis 2016 leitete Emanuel Scobel das CD-Label Carus beim gleichnamigen Musikverlag in Stuttgart. Daneben baute er seit 2010 den internationalen Vertrieb des Gesamtprogramms des Verlages aus und verantwortete zuletzt als Bereichsleiter den Vertrieb und Auslieferung des Unternehmens. Seit 2017 ist er Geschäftsführer der Stuttgarter-Hymnus Chorknaben, wo er maßgebliche Impulse für die strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung des Chores setzen konnte. Er wird voraussichtlich Anfang Oktober 2019 nach Leipzig wechseln.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Neumark
  • Weihnachtskonzert
  • Kirche
  • , – Dresden
  • Vortrag und Gespräch
  • Kreuzgymnasium
  • , – Leipzig
  • Weihnachtskonzert
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kulturhauptstadt2025 #Chemnitz eine Runde weiter – #Zittau und #Dresden ausgeschieden https://t.co/a4AtlhGBmJ
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbandes: #Kluft zwischen den #Wohlstandsregionen und abgehängten Gebieten… https://t.co/eVcA9Vn7MJ
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Analyse von Birthler und Kowalczuk zu Stasi-Mitarbeit des Verlegers Holger Friedrich veröffentlicht –… https://t.co/qbUxvCS5Un
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Terminplan für #Rentzing -Nachfolge steht: Sachsen Bischofskandidaten stellen sich Anfang Februar vor | DER SONNTA… https://t.co/EYATnGdctp
vor 4 Tagen