0

Erster Advent in Leipziger Kirchen

  • Artikel empfehlen:
© Foto: Öttel

Die Leipziger Kirchen laden zu einem umfangreichen Adventsprogramm sein, das teilten die Verantwortlichen des Kirchenbezirks Leipzig mit: 

Nicht nur für Christen sei die Adventszeit eine Zeit des Wartens und der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. In der in diesen Wochen einsetzenden Geschäftigkeit, der Suche nach dem schönsten Geschenk, dem Ausprobieren neuer Plätzchenrezepte, dem Planen der Festtage, laden Kirchgemeinden mit zahlreichen größeren und kleineren Konzerten, mit alternativen Adventsmärkten und lebendigen Adventskalendern zum Innehalten und Ausruhen ein. Ausführliche Informationen zu Veranstaltungsterminen gibt es im Internet unter www.kirche-leipzig.de.

Bereits am Sonnabend, 26. November, stimmen Kirchgemeinden auf die Adventszeit ein. So beginnt 14 Uhr in der Hoffnungskirche Knauthain, Seumestr. 131, ein Konzert mit Klavierschülern der Musikschule Schladebach und 14.30 Uhr im Gemeindehaus Kleinzschocher, Windorfer Str. 45a, ein adventlicher Bastelnachmittag für Jung und Alt.

Zum Adventsmarkt wird ab 15 Uhr an die Versöhnungskirche Gohlis, Viertelsweg, eingeladen.

17 Uhr singt der Deutsch-französische Chor in der Heilig-Kreuz-Kirche Neustadt, Neustädter Markt 8, Advents- und Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei.

Zum traditionellen Sternaufzug wird 18 Uhr am Vorabend des ersten Advents an die Fahrradkirche Markkleeberg-Zöbigker, Dorfstr. 2, eingeladen.

In der St. Laurentiuskirche Reudnitz, Witzgallstr. 20, erklingen 19.30 Uhr die Kantaten 1 und 3 aus dem Weihnachtsoratorium von J. S. Bach sowie Werke von Mendelssohn Bartholdy. Die Ausführenden sind Maria Leistner (Sopran), Susanne Krumbiegel (Alt), Stephan Scherpe (Tenor), Stephan Heinemann (Bass), der Ökumenische Chor Leipzig und ein Orchester unter Leitung von Annette Groß und Bernhard Vit. Der Eintritt kostet 16 Euro, ermäßigt 9 Euro.

Der erste Advent, 27. November, beginnt in der Paul-Gerhardt-Kirche Connewitz, Selneckerstr., und in der Stephanuskirche Mockau, Kieler Str., jeweils 7 Uhr mit einer Adventsmette.

An der Apostelkirche Großzschocher, Dieskau-/Huttenstraße, beginnt 13 Uhr das Lichterfest mit Adventsmarkt vor der Kirche. Zur gleichen Zeit öffnet der 7. Wahrener Adventsmarkt auf dem Kirchberg Wahren, Opferweg. Weihnachtliche Leckereien, Verkaufsstände, Musik und verschiedene Angebote laden an beiden Kirchen zu einem kurzweiligen Adventsnachmittag ein.

Basteleien, Antiquarisches und Kindersachen gibt es beim Advents-Scheunenmarkt um 15 Uhr in der Pfarrscheune Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149.

In der Thomaskirche beginnt 15 Uhr eine Adventsmusik mit musikalischen Gruppen der Kirchgemeinde St. Thomas und des forum thomanum.

Die Ev.-methodistische Kreuzkirche, Paul-Gruner-Str. 26, lädt 16 Uhr zur Musik zum Advent ein, ebenso die Kirche Hohen Thekla. Hier spielen 16 Uhr der Posaunenchor und Flötenkreis der Gemeinde.

Klassische und moderne Weihnachtslieder, deutsches Liedgut sowie aktuelle Rock- und Pop-Songs erklingen 17 Uhr in der Erlöserkirche Thonberg, Dauthestr. 1A.

Das Adventskonzert wird gestaltet vom Ensemble „Sonntagskind“ unter Leitung von Matthias Queck. Der Eintritt ist frei.

Ebenfalls 17 Uhr wird in der Nikolaikirche festliche Bläsermusik im Advent geboten. Es musizieren der Leipziger Bläserkreis und Leipziger Posaunenchöre.

Advents- und Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen sowie Musik für Chor, Instrumente und Orgel steht 17 Uhr in der Versöhnungskirche Gohlis, Viertelsweg, auf dem Programm.
In der Gedächtniskirche Schönefeld, Ossietzkystraße 41/Ecke Zeumerstraße, bietet die Band „Ostlicht“ um 18 Uhr Lieder und Texte zum Advent.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Erster Advent in Leipziger Kirchen
Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 25.11.2016 Artikel drucken
Tageslosung

Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.

(Nehemia 9,32)

Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!

(Markus 10,48-49)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vortrag und Gespräch
  • Villa Esche
  • , – Großenhain
  • Festvortrag
  • Diakonische Werkstätten
  • , – Leipzig
  • Vortrag und Gespräch
  • Offener Seniorentreff der ökumenischen Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing mahnt angesichts des Wahlergebnisses zu Dialog der Parteien https://t.co/GZ9CWH1gz0
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Frank #Manneschmidt wird neuer #Superintendent in #Chemnitz – der Wahl gingen heftige Diskussionen voraus https://t.co/AK5aSx0D5O
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing wirbt zum bevorstehenden Jüdischen #Neujahrsfest für christlich-jüdischen Dialog https://t.co/TNsxoq6Rns
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Kreuzchor hat einen neuen Chordirigenten: Wolfgang Behrend folgt auf Peter Kopp https://t.co/SmBVlxyCkO @Kreuzchor_News
vor 6 Tagen