0

Ex-Ministerpräsident Tillich gibt Landtagsmandat auf

epd
  • Artikel empfehlen:
Stanislav Tillich, @r2017/Jens Schulze
© @r2017/Jens Schulze

Sachsens ehemaliger Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) zieht sich aus der Politik zurück. Wie die in Chemnitz erscheinende »Freie Presse« (Donnerstag) berichtet, lege er sein Landtagsmandat zum 31. Oktober nieder. Welcher Tätigkeit er nach dem Ausscheiden nachgehen werde, ließ der 59-Jährige offen. »Ich will etwas anderes machen«, sagte er der Zeitung. Tillich sitzt seit 2004 im sächsischen Landtag.

Von 1999 bis 2008 war er Minister. Danach stand er neuneinhalb Jahre lang bis Dezember 2017 an der Spitze der Landesregierung. 2015 zog der katholische Sorbe mit seiner Frau aus Panschwitz-Kuckau (Landkreis Bautzen) nach Dresden. Auf seinen Platz im Landtag wird voraussichtlich Jörg Markert vom CDU-Kreisverband Erzgebirge folgen.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Lesung
  • DAS tietz
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Markkleeberg
  • Evensong
  • Martin-Luther-Kirche
Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Einstimmung auf Weihnachten: Am Sonntag sind Besucher 17 Uhr eingeladen zur Adventsvesper an der @frauenkirche_dd,… https://t.co/X3sgOoVsFR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Dresdner Superintendent Behr will Bischof in #Greifswald werden @evlks @nordkirche_de https://t.co/br0hQvlgIO
vor 12 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@StadtLeipzig will zukünftig ohne #Braunkohle auskommen – was mit dem Braunkohlekraftwerk #Lippendorf im Leipziger… https://t.co/VMfGRgHLof
vor 13 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neue Aufgabe: Der frühere Innenminister Sachsens Markus #Ulbig ist neuer Vorsitzender des Dresdner Caritasverbandes… https://t.co/OIH3o76nzd
vor 14 Tagen