Festung Königstein 2021 zu Gast in China

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Festung Königstein, sächsische Schweiz, Sachsen, China,
Blick von der Festung Königstein © Uwe Muehle / pixelio.de

Eine Ausstellung zur Geschichte der sächsischen Festung Königstein ist in diesem Jahr in China geplant. Im Stadtmauermuseum Nanjing würden vom 30. September an unter anderem Objekte aus dem 19. Jahrhundert gezeigt, wie etwa ein Degen oder eine Pickelhaube, sagte die Geschäftsführerin der Festung Königstein gGmbH, Angelika Taube, am Dienstag. Auch die Kopie der ersten urkundlichen Erwähnung der Bergfestung sowie ein Teller aus Meißner Porzellan seien zu sehen. Zudem werde ein Drohnenfilm mit Aufnahmen der Festungsanlage in der Sächsischen Schweiz aus allen vier Jahreszeiten präsentiert. Die Schau ist bis Frühjahr 2022 geplant.

Ende März sollte auf dem Königstein die Ausstellung "Viel früher als gedacht! Der Königstein in der Bronzezeit" eröffnet werden, die sich mit der frühesten Geschichte der Festung befasst. Coronabedingt muss sie verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. 2016 waren auf dem Felsplateau Scherben aus der Spätbronzezeit (1300 bis 800 v. Chr.) entdeckt worden. Bei dem spektakulären Fund sei eine Siedlungsgrube mit Dutzenden Scherben freigelegt worden, sagte Kurator Markus Bitterlich. Damit sei der Beweis erbracht worden, dass Menschen in der Bronzezeit auf dem Königstein waren. Der Beginn der Nutzungsgeschichte der Festung konnte um mehr als 2.000 Jahre vor die erste urkundliche Erwähnung 1241 datiert werden.

Die Pandemie hat 2020 zur einem Besucherrückgang von gut einem Drittel geführt. Rund 333.000 Gäste besuchten die Festung, 2019 waren es rund 507.000 Besucherinnen und Besucher. Die Festung liegt auf dem Tafelberg Königstein oberhalb des gleichnamigen Ortes.

Die Festung Königstein ist nach dem Corona-Lockdown täglich von 10 bis 18 Uhr (April bis Oktober) beziehungsweise von 10 bis 17 Uhr (November bis März) geöffnet.

Die Sonderausstellung "Viel früher als gedacht! Der Königstein in der Bronzezeit" in der Magdalenenburg soll bis zum 31. Oktober zu sehen sein. Ein Eröffnungstermin steht noch nicht fest. Die Ausstellung "Die Festung Königstein in Sachsen" soll vom 30. September an bis zum Frühjahr 2022 im Stadtmauermuseum Nanjing gezeigt werden. Danach soll die Wanderausstellung evtl. noch in Peking zu sehen sein, auch eine Präsentation in Frankreich ist laut Festung Königstein gGmbH denkbar.

www.festung-koenigstein.de

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vortrag und Gespräch
  • St.-Jakobi-Kirche
  • , – Bautzen
  • Mittagsmusik
  • Dom St. Petri
  • , – Rötha
  • Orgelkonzert für Kinder
  • St. Georgenkirche

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Zur ruhig sind ihm die Kirchen in Ostdeutschland – lesen Sie mehr im Interview zum Thema Kirche und politische Bild… https://t.co/JWaMvUJ8GR
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die umfangreiche Restaurierung des Herrnhuter Kirchensaals kommt voran https://t.co/P3WDGoJqlH #Brüdergemeine #Herrnhut @epdOst
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Unsere aktuelle SONNTAG-Ausgabe ist da. Thema diese Woche: "#Danken statt jammern". Viele #Kirchen feiern in diesen… https://t.co/MCergm4dVZ
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Wahlforum zur #btw21 in der #Jugendkirche #Chemnitz am Montagabend mit den Direktkandidaten der sechs im… https://t.co/zDFnmv47eV
vor 5 Tagen