Freiberger Kirchgemeinden bringen Strukturreform voran

epd
  • Artikel empfehlen:
  • Vertragsunterzeichnung im Freiberger Dom

    Vertragsunterzeichnung im Freiberger Dom © E. Mildner

  • Vertragsunterzeichnung im Freiberger Dom

    Vertragsunterzeichnung im Freiberger Dom © E. Mildner

  • Neue Superintendentin Anacker Vertragsunterzeichnung im Freiberger Dom

    Neue Superintendentin Anacker bei der Vertragsunterzeichnung im Freiberger Dom © E. Mildner

In Sachsen bringen evangelisch-lutherische Gemeinden im Raum Freiberg die kirchliche Strukturreform voran. Dazu ist am Montag in Freiberg ein Vertrag zur Gründung eines Kirchgemeindebundes ab 2021 unterzeichnet worden. Die Dachorganisation für rund 11.000 evangelische Christen werde Ressourcen aus unterschiedlichen Bereichen bündeln, darunter die Kirchenmusik sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, teilte der Kirchenbezirk Freiberg mit. Zudem müssten die Pflege und der Erhalt von Kirchgebäuden sowie Friedhöfen sichergestellt werden.

Der geplante »Evangelisch-Lutherische Kirchgemeindebund Freiberg« sichere zugleich eine »weitreichende Selbstbestimmung der Kirchenmitglieder vor Ort über die sie berührenden Belange«, hieß es. Bereits zum 1. Januar 2020 wollen sich in einem ersten Schritt 15 Gemeinden im Raum Freiberg zu sechs größeren Gemeinden zusammenschließen.

In einem Kirchgemeindebund bleiben die Gemeinden rechtlich selbstständig und bilden je einen eigenen Kirchenvorstand. In der Dachorganisation sollen Synergieeffekte genutzt werden. Zum gesamten Kirchenbezirk Freiberg gehören derzeit rund 40.000 evangelisch-lutherische Christen in rund 40 Kirchgemeinden.

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens rechnet in den kommenden 20 Jahren mit einem massiven Mitgliederverlust von derzeit knapp 700.000 Kirchenmitgliedern auf nur noch rund 416.000 Protestanten. Die Synode hatte im Frühjahr 2018 einer weitreichenden Reform zugestimmt. Kirchgemeinden müssen nun entschieden, in welcher Form sie sich künftig organisieren wollen.

Umfrage
Sollte die Landeskirche nach der Pandemie ihre Arbeit neu aufstellen?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Plauen
  • Orgel 5-nach-Zwölf
  • Ev.-Luth. St. Johanniskirche
  • , – Freiberg
  • Orgelvesper
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Online-Vortrag und Gespräch
  • Missionswerk

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Alles für die #Bienen: Die Bischöfe @BischofBilz und #Timmerevers gestern beim Besuch der #Ökokirche #Deutzen - ein… https://t.co/ZEQougXMK4
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christen brauchen #Gemeinschaft. Wie gelingt uns das nach der #Pandemie – Ravinder #Salooja vom #Missionswerk Leipz… https://t.co/3oMc77OpEJ
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Erstmals zwei #Musikwissenschaftler mit #Bach-Medaille geehrt: Hans-Joachim Schulze und Christoph Wolff… https://t.co/HRhauNixw0
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Gedenken an #Volksaufstand #1953 in der DDR an verschiedenen Orten in #Sachsen @StadtLeipzig @StadtGoerlitz… https://t.co/2ehYMJcFXu
vor 3 Tagen