Gericht: Hygieneregeln bei Gottesdiensten sind zumutbar

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Abstand Corona Gottesdienst
© fotoART by Thommy Weiss/pixelio.de

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat einen Eilantrag gegen die Corona-Vorgaben bei Gottesdiensten und Einschränkungen in Schulen abgelehnt. Die Vorgaben zur Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln seien zwar Eingriffe in die Glaubensfreiheit, aber wegen des hohen Gewichts des Gesundheitsschutzes derzeit zumutbar. Auch die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs sei hinzunehmen, teilte das Gericht in Mannheim am Dienstag mit (AZ: 1 S 1357/20).

Ein Schüler einer 5. Klasse und seine alleinerziehende Mutter hatten sich wegen Verletzung ihrer Grundrechte beschwert. Der Junge ist den Angaben zufolge überzeugter Christ und Mitglied einer altkatholischen Gemeinde. Gottesdienste nach altkatholischem Ritus und eine Gemeindeversammlung seien weiterhin untersagt. Er argumentierte laut Gericht, die Corona-Verordnung stelle ein »absolutes Religionsausübungsverbot« dar und sei verfassungswidrig.

Den Verwaltungsgerichtshof überzeugte das nicht. Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen von Kirchen sowie Glaubensgemeinschaften zur Religionsausübung seien zulässig. Infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus während eines Gottesdienstens seien nicht, wie der Antragssteller behauptet, ein »absolutes Religionsausübungsverbot«.

Zudem verstoße die schrittweise Wiederaufnahme des Schulunterrichts mit »prüfungsnahen« Klassen nicht gegen den allgemeinen Gleichheitssatz. Der Bedarf dieser Schüler an Präsenzunterricht sei besonders hoch, zudem sei bei älteren Schülern eher zu erwarten, dass sie Hygiene- und Abstandsvorgaben beachten. »Die Differenzierung zwischen den Klassen ist infektionsschutzrechtlich, grundrechtlich und pädagogisch begründet und beruht insgesamt auf sachlichen Erwägungen«, heißt es. Der Beschluss ist unanfechtbar.

Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Lugau
  • Gebet für unsere Orte
  • Lutherkirche Erlbach-Kirchberg
  • , – Dresden
  • Friedensgebet zum Wochenbeginn
  • St.-Petri-Kirche Neustadt
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schon mal vormerken: Dresdner Kirchen laden für den 14. Februar Verliebte und Paare zu Andachten ein. Willkommen se… https://t.co/ejER63gxRQ
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sigrun #Zemmrich möchte neugierig machen auf die 60 Kirchen d. Region #Löbau-#Zittau. Seit September 2022 ist d. 62… https://t.co/4obK3arZcc
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bundespräsident #Steinmeier hat seinen Amtsvorgänger #Gauck als Mutmacher gewürdigt. Gauck habe während seiner Amts… https://t.co/4Rp25NUE3D
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein neues Buch erinnert an »500 Jahre #Taucherfriedhof Bautzen« – 1523 wurde er angelegt – viele Prominente fanden… https://t.co/vf6hLR1ePJ
vor 2 Tagen

Jubiläum