0

Gut eine Million Euro für Sachsens Gedenkstätten

epd
  • Artikel empfehlen:
Stiftung Sächsische Gedenkstätten
© STSG

Die Stiftung Sächsische Gedenkstätten kann im Haushaltsjahr 2018 über Fördermittel von rund 1,1 Millionen Euro verfügen. Das hat der Stiftungsrat am Montag beschlossen, wie das sächsische Kunstministerium am Dienstag in Dresden mitteilte. Das Geld wird demnach vom Freistaat Sachsen und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien bereitgestellt. Die Stiftung fördert unter anderem Sachsens Gedenkstätten und Archive sowie Initiativen in freier Trägerschaft.

Die Stiftung Sächsische Gedenkstätten erinnert laut Ministerium an die Opfer der NS-Zeit und der kommunistischen Diktatur in DDR und sowjetischer Besatzungszone. Dazu erschließe und bewahre sie »authentische Orte politischer Gewaltverbrechen und politischen Unrechts« und gestalte sie »als Orte historisch-politischer Bildung«. Dadurch solle zur »individuellen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit« angeregt und das Engagement für Menschenrechte und Demokratie gestärkt werden.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik
  • Kirche Unser Lieben Frauen
  • , – Freiberg
  • Familienführung
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Orgelmusik am Mittag
  • Michaeliskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rund 500 Menschen haben am Abend in @StadtLeipzig gegen #Abschiebungen demonstriert. Am Abend zuvor hatte es Krawal… https://t.co/W89VFeja6J
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Es gebe ein "Sachsen-Bashing, das völlig unangebracht ist", sagte der Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums in… https://t.co/75y5gQBfio
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Berlinerin Leen Fritz wird neue #Jugendpfarrerin in Dresden. #Jugendkirche @evjusa https://t.co/esEb8q846H
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Senioren gesucht: Die @EHSDresden will den Alltag in Wohngemeinschaften und Hausgemeinschaften begleiten und beoba… https://t.co/Qcy9eWspmz
vor 14 Tagen