0

Heimvolkshochschule lud zum Down-Syndrom-Tag

so
  • Artikel empfehlen:
Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis
© HVHS

Die Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis (HVHS) lud am Wochenende zum Down-Syndrom-Tag ein. Der Anlass war der Welt-Down-Syndrom-Tag, der immer am 21. März stattfindet. Auf dem Programm stand ein fröhliches Fest mit viel Musik, Kreativität, Gesprächen und Umarmungen, mit gemeinsamem Gesang und Essen. Es gab Workshops, bei denen die Besucher malen und auf einer besonderen Harfe musizieren konnten. Das teilte die Cornelia Killisch von der Evangelischen gemeinnützigen Gesellschaft für Bildungs- und Sozialprojekte mbH (EGS) am Mittwoch mit.

Auch kam ein Therapiehund zum Spielen und Knuddeln zu Besuch. Es gab die Möglichkeit, sich auszutauschen. »Am meisten beschäftigt die Eltern das Thema Schule«, sagte Tobias Jahn, der mit seinem Kollegen Ralf Sämisch von der Kirchenbezirkssozialarbeit den Gesprächskreis betreute und beim HVHS-Träger für die Geistliche Leitung verantwortlich ist.

»Es gibt für diese besonderen Kinder wenig Angebote und kaum Strategien für Inklusion«, so seine Erfahrung. Beim Down-Syndrom-Tag ist Inklusion einfach. Kinder mit und ohne Behinderung erleben gemeinsam viel Spaß. Dafür sorgten auch die Klinik-Clowns Augustine und Flotti-Lotti.

Zu den Stammgästen gehört Ute Knorr, die mit ihrer Tochter Marie-Kristin immer wieder gern in die Heimvolkshochschule zum Down-Syndrom-Tag kommt. »Man kennt sich und versteht sich«, sagte sie. »Echt elefantastisch, einfach bombastisch« – dieses Kinderlied, das mehrfach gesungen wurde, gab die Stimmung gut wieder. Eingerahmt wurde das Ganze von einer kleinen Andacht mit Segen – draußen im Grünen in der strahlenden Frühlingssonne.

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Augustusburg
  • Konzert
  • St. Petrikirche
  • , – Dresden
  • Stadtteilrundfahrt
  • Gemeindezentrum Fiedlerstr. 2
  • , – Leipzig
  • Musikalische Vesper
  • Hainkirche St. Vinzenz Lützschena
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Altenheime müssen Besucher zulassen – die Besuchsverbote waren eine "harte Maßnahme" sagt Petra #Köpping vom… https://t.co/5ATtCws4Uj
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die @frauenkirche_dd sucht einen neuen #Pfarrer. Zwei Kandidaten stellen sich in den nächsten Tagen vor – Christian… https://t.co/4IDp7YAk3M
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kredite für Vereine und Stiftungen helfen nach Einschätzung des Beratungsinstituts #Phineo nur wenig, da es keine… https://t.co/zFgvRvJ356
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Besuche in #Pflegeheimen werden unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt. Auch Busreisen sollen möglich sein… https://t.co/RbNUe8Wzqo
gestern