Herbstsynode wird verschoben

so
  • Artikel empfehlen:
Herbstsynode Sachsen verschoben
© Barbara Nobis/pixelio.de

Die zunächst in einer verkürzten Form geplante Herbsttagung der 28. Landessynode wird verschoben. Das teilte das Landeskirchenamt am Donnerstagnachmittag mit. Die Entscheidung habe die Präsidentin der 28. Landessynode, Bettina Westfeld, am Donnerstag getroffen.

Der Grund sei, dass sich aufgrund der Neuregelung in der Sächsischen Corona-Schutzverordnung, die Übernachtungen nur für berufliche, soziale und medizinische Zwecke erlaube, die Rahmenbedingungen nochmals verändert hätten, so Westfeld. Durch die Fahrtzeiten, die an den beiden Sitzungstagen nun zusätzlich eingeplant werden müssten, könnte die geplante Tagesordnung nicht eingehalten werden. „Auch eine demokratische Debatte in guter Qualität ist unter diesen Umständen nicht möglich“, so Synodalpräsidentin Bettina Westfeld.

Das Präsidium werde auf seiner nächsten Sitzung am 26. November entscheiden, wo und wann die Herbsttagung nachgeholt werde.

Gestern hatte die Synode mitgeteilt, dass die Tagung wegen der Corona-Einschränkungen in verkürzter Form stattfinden soll. Das hatte die Kirchenleitung zuvor am 2. November entschieden.

Neue Stellenanzeigen

– Anzeige –

Umfrage
Nehmen Sie online am Ökumenischen Kirchentag teil?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Online-Lesung und Gespräch
  • Evangelisches Forum
  • , – Dresden
  • Glaubenskurs
  • Hoffnungskirche
  • , – Leipzig
  • Offenes meditatives Angebot
  • Stadtteilprojekt Dresdner59
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Um an die #Bücherverbrennung der Nationalsozialisten vom 10. Mai 1933 zu erinnern, beteiligen sich sechs #Leipzig|e… https://t.co/ak6i59sDK6
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wer ist #systemrelevant und wird gerecht dafür bezahlt? Über #Systemrelevanz diskutieren morgen Sachsens Wirtschaft… https://t.co/2StulJZF9b
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Messerattacke in #Dresden: lebenslange Freiheitsstrafe gefordert, radikal-islamistisches und homophobes Tatmotiv… https://t.co/ZjOARRHu53
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nunmalunteruns @EKD @epd Das können wir nachvollziehen, dass Sie das so empfinden. Um aber die Intensität der Vorf… https://t.co/dTbWMqmAxW
vor 5 Tagen