0

Herrnhuter Stern im Europaparlament

so
  • Artikel empfehlen:
Herrnhuter Stern
© A. Gericke

Der Herrnhuter Stern schmückt auch in diesem Jahr die Dezember-Plenarsitzung des Europäischen Parlaments in Straßburg und erfreut gleichermaßen Abgeordnete und Besucher. Das teilte Arne Gericke, Abgeordneter des Europa-Parlaments (Bündnis C) mit.

Bereits im letzten Jahr hat Arne Gericke zusammen mit der Herrnhuter Sterne GmbH den Stern nach Straßburg gebracht – Anlass war das 160. Jubiläum des Herrnhuter Sterns. Nun hängt der Stern bereits zum zweiten Mal im Innenhof des Parlaments und somit »buchstäblich im Herzen unserer europäischen Demokratie«, freut sich Gericke.

Der Herrnhuter Stern gilt nicht nur als der Ursprung aller Weihnachtssterne. Bereits kurz nach der Gründung der Herrnhuter Brüdergemeinde im Jahre 1732 entsandten die Brüder und Schwestern Missionare in die ganze Welt. Dass Anfang des 19. Jahrhunderts der erste Stern aus Papier und Pappe in den Internatsstuben der Herrnhuter Missionarskinder leuchtete, sieht Gericke als Lichtschein für die nächste Generation auch im heutigen Europa. Die ersten Sterne trugen die Farben weiß und rot – weiß für die Reinheit und rot für das Blut Christi.

 

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 11.12.2018 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Lugau
  • Passionsandacht
  • Kirche Erlbach
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schwesterliche Verbundenheit der Dresdner @frauenkirche_dd mit der Pariser Frauenkirche @notredameparis https://t.co/9VR78iF4zJ
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Trauer nicht nur in #Paris über den Brand in der Notre-Dame-Kathetrale: Erste Reaktionen von Kirchenverantwortliche… https://t.co/uceCzYiFGy
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kirche ist für Sachsens @MPKretschmer wichtig für ein gutes Miteinander: »Sie leistet Dinge, die wir als Staat sons… https://t.co/Wls6jvsfwX
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gemeinsames Wort der Kirchen – Christen besorgt über die Erosion der #Demokratie. Sie fordern politische Antworten… https://t.co/84SIRSDWMS
vor 6 Tagen