0

»Internationaler Runder Tisch« zu Freiheitsthemen in Leipzig

epd
  • Artikel empfehlen:
© Stiftung Friedliche Revolution/Andreas Howiller

Die Leipziger Stiftung Friedliche Revolution lädt ab Samstag Vertreter von Menschenrechtsgruppen aus 15 Ländern zu einem viertägigen Austausch ein. Diskutiert werden soll unter anderem über Lobbyismus, Korruptionsbekämpfung, Medien- und Pressefreiheit, Frauenrechte und Erinnerungskultur, wie die Stiftung am Dienstag mitteilte. Erwartet werden demnach unter anderem Teilnehmer aus der Türkei, Griechenland, Spanien, Russland, Bulgarien, Polen, Armenien und Tschechien.

Die Veranstaltung steht unter dem Titel »Internationaler Runder Tisch – Netzwerk für Freiheits- und Demokratiebewegungen«. Sie orientiere sich an den historischen Runden Tischen der mittelosteuropäischen Freiheitsbewegungen von 1989, hieß es. Tagungsort ist die Leipziger Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen. Die Tagung endet demnach am 9. Oktober, dem 29. Jahrestag der entscheidende Montagsdemonstration in Leipzig vom Herbst 1989.

Internet:
www.stiftung-fr.de

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Gesprächsabend
  • Städtische Musikschule
  • , – Freiberg
  • Vortrag und Gespräch
  • Annenkapelle
  • , – Markkleeberg
  • Gesprächskreis
  • Altes Kantorat
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kirchen, #Diakonie und auch @MPKretschmer rufen zu Protest gegen rechte Demo in #Plauen auf. #Auerbach https://t.co/mpXwWmUYPe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im Zinzendorfschloss Bertheldorf wurden jüngst feierlich die Losungen für den Jahrgang 2022 gezogen –… https://t.co/6uQcxa1ab4
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit einem #Festgottesdienst und einem Festakt hat die Dresdner #Diakonissenanstalt am Sonntag ihr 175-jähriges Best… https://t.co/L6XN6ot3kI
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Respekt, Schwestern!« – Margot #Käßmann lobt katholischen #Frauenstreik »Maria 2.0« – https://t.co/d1fFo2gxD8 #Maria20
gestern