0

"Kirche der Zukunft" ist Thema der Theologischen Tage in Halle

Margot Käßmann zu Gast
epd
  • Artikel empfehlen:
Franckeschen Stiftungen zu Halle an der Saale
© Foto: Uwe Gaasch/Franckesche Stiftungen

Die Theologischen Tage in den Franckeschen Stiftungen zu Halle thematisieren am 18. und 19. Januar die Rolle von Laien in der kirchlichen Praxis. In Vorträgen, Seminaren und Workshops werde unter der Überschrift "Kirche der Zukunft - Kirche der Laien?" die wachsende Bedeutung von Nicht-Theologen bei der Erfüllung von kirchlichen Aufgaben dargestellt und diskutiert, teilte die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am Mittwoch mit.

Die finanziellen Möglichkeiten der Kirchen würden geringer. So würden sich Fragen, nicht nur für die künftige Aufgabenverteilung in den Kirchen, sondern auch im Blick auf ihr Selbstverständnis ergeben, hieß es. "Nach Luther sind alle Getauften bereits zu Priestern geweiht. Aus theologischer Sicht ist die Unterscheidung von Klerus und Laien also überholt, in der kirchlichen Praxis aber durchaus noch üblich", sagte Michael Domsgen, Organisator der Theologischen Tage und Professor für Evangelische Religionspädagogik an der Universität.

Die Tagung wird durch die Reformationsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland, Margot Käßmann, eröffnet. Ein weiterer Höhepunkt ist die Predigt von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) beim Universitätsgottesdienst zum Thema "Sturmböen" (Matthäus 8, 23-27) am 19. Januar in der Marktkirche Unser Lieben Frauen in Halle. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Tenor Stephan Kelm und Florian Zschucke an der Orgel. Die Reihe "Universitätsgottesdienste" widmet sich in jedem Semester einem anderen Thema. Im aktuellen Wintersemester 2016/17 lautet das Motto "Alle Wetter!".

Die Theologischen Tage finden jährlich in Zusammenarbeit der Theologischen Fakultät mit der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts statt. Die Tagung richtet sich an Theologen, Pfarrer, Lehrer, Studenten und auch Interessierte.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu "Kirche der Zukunft" ist Thema der Theologischen Tage in Halle
Tageslosung

Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.

(Nehemia 9,32)

Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!

(Markus 10,48-49)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vortrag und Gespräch
  • Villa Esche
  • , – Großenhain
  • Festvortrag
  • Diakonische Werkstätten
  • , – Leipzig
  • Vortrag und Gespräch
  • Offener Seniorentreff der ökumenischen Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing mahnt angesichts des Wahlergebnisses zu Dialog der Parteien https://t.co/GZ9CWH1gz0
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Frank #Manneschmidt wird neuer #Superintendent in #Chemnitz – der Wahl gingen heftige Diskussionen voraus https://t.co/AK5aSx0D5O
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing wirbt zum bevorstehenden Jüdischen #Neujahrsfest für christlich-jüdischen Dialog https://t.co/TNsxoq6Rns
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Kreuzchor hat einen neuen Chordirigenten: Wolfgang Behrend folgt auf Peter Kopp https://t.co/SmBVlxyCkO @Kreuzchor_News
vor 6 Tagen