0

Kirchenbank trotzt Zinskrise

Die Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank) wächst trotz Niedrig-Zins auch im Geschäftsjahr 2016
Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank
  • Artikel empfehlen:
Zweigniederlassung in Dresden
© Andreas Buck – Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank

Wachstum trotz Niedrig-Zins bei der Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank): Die Bilanzsumme wurde um 3,2 Prozent gesteigert und liegt nun bei knapp 5,3 Milliarden Euro, teilte die auch vielen sächsischen Kirchgemeinden gehörende Kreditgenossenschaft mit. Deren Darlehen an Kirche und Diakonie und für den privaten Wohnungsbau haben sich um 3,9 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro erhöht. Dabei hat die Bank 220 Millionen Euro an neuen Krediten vergeben, größtenteils an soziale Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Kindergärten sowie Einrichtungen für ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen.

"Ich bin froh, dass wir in den vergangenen fünf Geschäftsjahren rund eine Milliarde Euro an neuen Krediten vergeben konnten und damit einen Beitrag zur Verbesserung der Qualität diakonischer Arbeit leisten konnten“, erklärt Ekkehard Thiesler, Vorstandsvorsitzender der KD-Bank.

Das betreute Anlagevolumen, in dem auch viele sächsische Kirchgemeinden und Diakonische Werke ihr Geld sparen, wuchs in 2016 um 6,5 Prozent auf 7,6 Milliarden Euro. „Die Niedrigzinsphase ist für alle Anleger eine besondere Herausforderung. Viele Kunden streuen ihre Anlagen breiter und erhöhen den Aktienanteil“, so KD-Bank-Chef Thiesler.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Kirchenbank trotzt Zinskrise

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Seniorentreff
  • Gemeindezentrum Markersdorf
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Vortrag
  • Offener Seniorentreff der Ök. Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 12 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 20 Tagen