0

Kreuzkirche legt Kondolenzbuch für Theo Adam aus

epd
  • Artikel empfehlen:
© Timo Klostermeier/pixelio.de

Nach dem Tod des bekannten Dresdner Opernsängers Theo Adam hat die Gemeinde der Dresdner Kreuzkirche ein Kondolenzbuch ausgelegt. »Wir möchten den Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit geben, ihre Anteilnahme zum Ausdruck zu bringen«, erklärte Kreuzkirchenpfarrer Holger Milkau am Dienstag in Dresden. Täglich besuchten viele Menschen die Kirche am Altmarkt, die auch Heimstatt des Dresdner Kreuzchores ist.

Theo Adam war am 10. Januar im Alter von 92 Jahren in seiner Heimatstadt Dresden gestorben. Bekannt wurde er unter anderem für seine Hauptrollen in den Opern von Richard Wagner und Richard Strauss. Seine musikalische Grundausbildung erhielt er im Dresdner Kreuzchor, dem er von 1937 bis 1943 angehörte.

1949 debütierte der Bariton an der Staatsoper Dresden. Danach sang er regelmäßig auch bei den Bayreuther Festspielen und wurde einer der bekanntesten klassischen Sänger der DDR. Später inszenierte er auch selbst und moderierte unter anderem im DDR-Fernsehen die Sendung »Theo Adam lädt ein«.

Das Kondolenzbuch werde bis zum 13. Februar in der Kreuzkirche ausliegen. Danach soll es an die Angehörigen des Verstorbenen übergeben werden. Auch wenn Adams Familie in Dresden-Loschwitz beheimatet sei, wolle die Kreuzkirche mit dem Kondolenzbuch ein Zeichen ihrer Verbundenheit mit dem großen Künstler setzen, hieß es.

Information:
Die Kreuzkirche hat täglich von 11 bis 15 Uhr geöffnet, montags bis 18 Uhr.
Die Trauerfeier findet am 18. Januar in der Loschwitzer Kirche statt.

Internet:
www.kreuzkirche-dresden.de

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 16.01.2019 Artikel drucken
Umfrage
Sollen Glocken mit Nazi-Inschriften weiterhin läuten?
Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage.
Diese Abfrage soll vor automatischen SPAM-Einträgen schützen.
* Pflichtfelder

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Weischlitz
  • Orgelkonzert
  • Salvatorkirche Kürbitz
  • , – Bad Schandau
  • Konzert
  • St. Johanniskirche
  • , – Leipzig
  • Vortrag und Gespräch
  • Missionswerk
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischöfe Carsten #Rentzing und Heinrich #Timmerevers rufen zur Wahlbeteiligung am 1. September auf.… https://t.co/0CzOKyhWvO
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Urteil gefallen: Mehr als neun Jahre Haft für Syrer, der vor einem Jahr einen Chemnitzer tötete. #Chemnitz https://t.co/32XNO3I3zj
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gemeinsamer Block von Kirche, Diakonie und Caritas bei der #unteilbar Demonstration am Sonnabend in #Dresden @evlks… https://t.co/dtAxhqym3t
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Wir begrüßen es, dass Lehrern an staatlichen Schulen nun die Möglichkeit der Verbeamtung geboten wird« steht im Bl… https://t.co/1QzFEsqM5r
vor 8 Tagen