0

Kritik an Plakaten der Bundeswehr

epd
  • Artikel empfehlen:
Plakat Bundeswehr Ausbildung
© privat

Eine aktuelle Werbekampagne der Bundeswehr stößt auf scharfe Kritik bei der evangelischen Kirche. »Ich finde es empörend und völlig unangemessen, mit dem Slogan ›Gas, Wasser, Schießen‹ Handwerker für die Bundeswehr zu suchen«, erklärte der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, am Freitag in Bonn. Er forderte das Bundesverteidigungsministerium auf, die Kampagne zu stoppen. »Das Wort Gas im Zusammenhang mit Schießen und Militär lässt wenig Fingerspitzengefühl und geschichtliches Bewusstsein bei den Verantwortlichen erkennen«, kritisierte Brahms.

Kritik kommt auch aus Sachsen. »Der Werbespruch suggeriert, dass Frieden mit Waffengewalt ›repariert‹ werden kann und wir diese Aufgabe der Bundeswehr überlassen können«, argumentieren Annelie Möller, Friedensreferentin des Ökumenischen Informationszentrums in Dresden und Michael Zimmermann, Beauftragter für Friedens- und Versöhnungsarbeit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Für den Frieden brauche es Menschen, die Vertrauen leben und den Mut haben, die Probleme anderer ernst zu nehmen, heißt es in der Pressemitteilung.

Kultusminister Christian Piwarz (CDU) unterzeichnet heute in Pirna eine Kooperationsvereinbarung mit dem Kommandeur des Landeskommandos Sachsen über die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Bundeswehr. Der SONNTAG berichtet dazu umfassend in seiner nächsten Ausgabe (23.6.)

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 14.06.2019 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik
  • Kirche Unser Lieben Frauen
  • , – Freiberg
  • Familienführung
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Orgelmusik am Mittag
  • Michaeliskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rund 500 Menschen haben am Abend in @StadtLeipzig gegen #Abschiebungen demonstriert. Am Abend zuvor hatte es Krawal… https://t.co/W89VFeja6J
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Es gebe ein "Sachsen-Bashing, das völlig unangebracht ist", sagte der Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums in… https://t.co/75y5gQBfio
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Berlinerin Leen Fritz wird neue #Jugendpfarrerin in Dresden. #Jugendkirche @evjusa https://t.co/esEb8q846H
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Senioren gesucht: Die @EHSDresden will den Alltag in Wohngemeinschaften und Hausgemeinschaften begleiten und beoba… https://t.co/Qcy9eWspmz
vor 14 Tagen