0

Landeskirche und Diakonie rufen zu Spenden für Indonesien auf

epd
  • Artikel empfehlen:
© Hans-Peter Reichartz/pixelio.de

Diakonie und evangelische Landeskirche in Sachsen rufen zu Spenden für die Opfer und Hinterbliebenen der Tsunami-Katastrophe in Indonesien auf. Aus Mitteln des Katastrophenfonds der Landeskirche werden 10.000 Euro an Soforthilfe für Lebensmittel und Notunterkünfte bereitgestellt, wie die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens am Donnerstag in Dresden mitteilte.

Spenden nimmt demnach die Diakonie Katastrophenhilfe in Berlin entgegen. Das evangelische Hilfswerk stehe in ständigem Kontakt mit seinen erfahrenen Partnerorganisationen in dem asiatischen Land und habe bereits Soforthilfen bereitgestellt, hieß es. Die Diakonie gehe davon aus, dass zunächst vor allem Nahrungsmittel und Notunterkünfte benötigt würden.

Nach einem Vulkanausbruch am Samstagabend hatten Flutwellen Küstenabschnitte in der Meerenge der Sundastraße zwischen den indonesischen Inseln Java und Sumatra überrollt. Vorwarnungen für die Bewohner hatte es nicht gegeben.

Nach Angaben des indonesischen Katastrophenschutzes vom Mittwoch kamen bei der Naturkatastrophe mindestens 430 Menschen ums Leben, fast 1.500 weitere wurden verletzt. Mindestens 159 Bewohner gelten als vermisst, nahezu 22.000 Menschen wurden obdachlos. 

Info:
Spendenkonto Evanglische Bank: Inhaber: Diakonie Katastrophenhilfe, IBAN DE68 5206 0410 0000 5025 02, BIC GENODEF1EK1, Stichwort »Tsunami Indonesien«

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 27.12.2018 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Marienberg
  • Mundartgottesdienst
  • Festzelt aus dem Kulle
  • , – Dresden
  • Gottesdienst
  • Kreuzkirche
  • , – Pegau
  • Gottesdienst
  • Festzelt Sportplatz Großstorkwitz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kritik an #Bundeswehr: Aktuelle Plakate wie Slogan ›Gas, Wasser, Schießen‹ Handwerker für die Bundeswehr gesucht« w… https://t.co/wBPu8GwAv1
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing besucht heute ein sächsisches Unternehmen: die #Friweika eG in #Weidensdorf bei… https://t.co/lkBLHskg24
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
15 Kirchgemeinden im Raum #Freiberg gehen die von der Landeskirche geforderte Strukturreform an und haben sich zu e… https://t.co/BqVEcy0ke0
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Warum feiern wird #Pfingsten? Antworten für Neugierige. https://t.co/F3yaxn2BDQ
vor 8 Tagen