0

Laufen gegen rechts in Ostritz

epd
  • Artikel empfehlen:
Friedenslauf in Ostritz
© Klicker/pixelio.de

Mit einem Friedenslauf protestiert das ostsächsische Ostritz (Landkreis Görlitz) am Samstag gegen eine rechtsextreme Kampfsportveranstaltung am gleichen Tag. Dabei werden nach Angaben der Veranstalter pro Läufer und zurückgelegter 300-Meter-Runde Spenden von Sponsoren oder aus einem Sammelbudget erlaufen. Runden von Gehbehinderten mit Rollator oder von Großeltern, die ihre Enkelkinder im Kinderwagen fahren, würden dreifach zählen, hieß es. Zudem wollen Ostritzer Kirchgemeinden am Samstag »Gebete für den Frieden« organisieren.

Das beim dem Laufevent auf dem Marktplatz gesammelte Geld soll Aussteigerprogrammen für Neonazis und einem weiteren Friedensfest in Ostritz zugutekommen, das für Anfang November geplant ist. »Wir sind der festen Überzeugung, dass Kampf und Gewalt nicht die richtigen Mittel zur Lösung von Konflikten sind«, so das Internationale Begegnungszentrum St. Marienthal, das die Veranstaltung organisiert.

Zu der Neonazi-Veranstaltung »Kampf der Nibelungen« im Ostritzer Hotel »Neißeblick« werden rund 500 Teilnehmer erwartet. In dem Hotel hatte im April bereits ein Rechtsrock-Festival mit etwa 1.000 Teilnehmern stattgefunden. Zu einem ersten, dreitätigen Friedensfest in Reaktion auf die Naziveranstaltung waren damals etwa 3.000 Menschen gekommen.

Information:
Der Friedenslauf findet am 13. Oktober in Ostritz von 10 bis 16 Uhr statt.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Auerbach
  • Musical
  • St.-Laurentiuskirche
  • , – Dresden
  • Vesper
  • Kreuzkirche
  • , – Borsdorf
  • Konzert
  • Kirche Panitzsch
Audio-Podcast

Alle Termine auch hier.

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Confessio #Augustana: Das reformatorische #Augsburger #Bekenntnis von 1530 steht in der Kritik, da es die… https://t.co/MFWBdIBs58
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kemmerich Die @evlks teilt »die Sorge vieler Menschen um das Vertrauen in politische Entscheidungen«. Deutlichere… https://t.co/7bEk2vcFO7
vor 16 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Petition an den Sächsischen Landtag übergeben: Vertreter evangelischer Schulen haben gemeinsam mit anderen heute ei… https://t.co/FR1YARuebE
vor 23 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sven #Petry ist für das Amt des Superintendenten in Leisnig-Oschatz nominiert worden. Der Ex-Mann von Frauke Petry… https://t.co/tMmPDWLCsv
vor 25 Tagen