Lausitz Kirchentag 2022 geplant

epd
  • Artikel empfehlen:
görlitz lausitztag
© Sylvia-Verena Michel/pixelio.de

Zwei evangelische Landeskirchen laden 2022 zum Lausitz Kirchentag in das ostsächsische Görlitz ein. Unter dem Motto „Vonwegen“ seien dort vom 24. bis 26. Juni zahlreiche Veranstaltungen geplant, wie die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) am Montag in Berlin mitteilte. Gerechnet wird an den drei Tagen mit rund 10.000 Gästen. Bereits am kommenden Donnerstag werde in der Görlitzer Altstadt ein Kirchentagsbüro eröffnet. Veranstalter des Lausitz Kirchentages sind die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen.

Die Schirmherrschaft hat den Angaben zufolge Sachsens Ministerpräsident, Michael Kretschmer (CDU), übernommen. Geplant seien Gottesdienste und Konzerte sowie 17 thematischen Zentren, welche „die Vielfalt des christlichen Glaubens und der Kirche in der Lausitz erfahrbar machen“ sollen, hieß es.

Information: Der Lausitz Kirchentag findet vom 24. bis 26. Juni statt. Am Donnerstag, 9. September, 12 Uhr, wird das Kirchentagsbüro am Untermarkt 9 (ehemaliges Europahaus) in der Görlitzer Altstadt feierlich eröffnet.

www.lausitzkirchentag.de

Neue Stellenanzeigen
Umfrage
Sollte die Kirche für eine neue Art des Wirtschaftens streiten?

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Reichenhain
  • Konzert
  • Christuskirche
  • , – Röderaue
  • Konzert
  • Kirche Koselitz
  • , – Leipzig
  • Motette
  • Thomaskirche

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
RT @BettinaWestfeld: Die Vorbereitungen für das 150. Jubiläum der #Landessynode der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens #evlks laufen. Am 14. N…
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gestern sind in der @frauenkirche_dd vier Initiativen und eine Person mit dem #Sächsischen #Bürgerpreis ausgezeichn… https://t.co/7BszTOuMyz
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Zwickau will am 4. November im Dom St. Marien an die #NSU-Opfer erinnern. Am 4. November 2011 explodierte ein Woh… https://t.co/ozf7fzqmM1
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Bestattung eines Neonazis im Grab des jüdischstämmigen Musikwissenschaftlers #Friedlaender sorgt weiter für… https://t.co/vUrqyShBNb
gestern