Leipzig feiert Bach mit Streaming-Marathon

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Probe für das Bachfest am Wochenende © Bacharchiv

Mit einem viertägigen Bach-Marathon wollen die Veranstalter des abgesagten Leipziger Bachfestes ihren Anhängern ein virtuelles Ersatzprogramm bieten. An den kommenden beiden Wochenenden stehen dabei viermal rund sechs Stunden Barockmusik per Onlinestream auf dem Programm, wie Bachfest-Intendant Michael Maul am Mittwoch in Leipzig ankündigte. Der Bach-Marathon stehe unter dem Titel 1.500 Minuten Bach "zur Recreation des Gemüths". An den Wochenenden 13. und 14. Juni sowie 20. und 21. Juni hatte das diesjährige 95. Leipziger Bachfest eigentlich beginnen respektive enden sollen.

Die vier Konzertteile werden demnach teils live, teils als Aufzeichnung aus den Original-Wirkungsstätten von Barockkomponist Johann Sebastian Bach (1685-1750), der Thomas- und der Nikolaikirche, ins Netz übertragen. Dabei würden keine einzelnen Konzerte des abgesagten Bachfestes gegeben, sondern ein neues, eigens entworfenes Programm gespielt. Beendet wird der Marathon wie sonst auch das Bachfest mit einer Aufführung von Bachs berühmter h-Moll-Messe - wenn auch in Corona-bedingt abgespeckter Form.

Die Reihe verfolge auch einen karitativen Zweck, hieß es. So wurden über Sponsoren, vor allem von der Leipziger Sparkasse, insgesamt 70.000 Euro an Spenden eingeworben, die als Honorare zu je gleichen Teilen auf die beteiligten Musikerinnen und Musiker verteilt werden sollen. Insgesamt sind demnach 200 Künstler beteiligt, darunter rund 160 lokale Bach-Interpreten, die durch die Aktion in der Corona-Pandemie unterstützt werden sollen. An den beiden Samstagen können jeweils bis zu 200 Interessierte auch einige der Konzerte im Rahmen von Gottesdiensten in der Thomas- und Nikolaikirche vor Ort erleben.

Ebenfalls ist geplant, musikalische Grüße von Bach-Freunden aus aller Welt und Mitsing-Formate ins Programm einzubauen. Die Übertragungen können unter anderen auf der Facebook-Seite und auf dem YouTube-Kanal des Bachfestes und auf den Seiten von MDR Kultur und MDR Klassik verfolgt werden. "Ich bin erleichtert, dass wir trotz abgesagtem Bachfest eine Möglichkeit gefunden haben, die globale Bach-Community 2020 zumindest virtuell nach Leipzig einzuladen", betonte Maul.

Zum diesjährigen Bachfest von 11. bis 20 Juni waren unter dem Motto "We are family" eigentlich Besuche und Auftritte von Dutzenden Bach-Chören und -Gesellschaften aus aller Welt geplant gewesen. Das Format soll nun 2022 nachgeholt werden. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) erklärte, der Bach-Marathon stelle Leipzig und ganz Sachsen ins internationale Schaufenster.

Da viele Kunstschaffende von der Corona-Pandemie hart getroffen worden seien, sei das Projekt eine wunderbare Idee und zeige, "mit welcher Leidenschaft wir in Sachsen die Musik von Johann Sebastian Bach verehren und am historischen Ort ihrer Entstehung aufführen". Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) sagte, Maul habe mit dem Bach-Marathon einen Weg gefunden, den freien Künstlerinnen und Künstlern vor Ort weltweite Sichtbarkeit zu verschaffen und ihren Verdienstausfall infolge der Festival-Absage etwas aufzufangen. Die innovativen und interaktiven Streams trösteten Bach-Liebhaber aus aller Welt über den Bachfest-Ausfall hinweg, erklärte Jung.

Es konnten keine Stellenanzeigen gefunden werden.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik zur Mittagszeit
  • Kirche
  • , – Altenberg
  • Mittagsgeläut und Orgelmusik
  • Kirche Geising
  • , – Leipzig
  • Filmnachmittag
  • Caritas-Begegnungsstätte am Johannisplatz 2
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Veränderung im Bereich #Kommunikation im #Landeskirchenamt #Sachsen: @Tabea_Koebsch übernimmt die Aufgaben der Pres… https://t.co/gvhV84iBtO
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Abtreibungsgegner und Befürworter treffen sich morgen in Berlin, um zu demonstrieren. Fast zeitlich startet der "M… https://t.co/0AL0QKVIUn
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die deutsche #Friedhofskultur ist gerade erst zum "immateriellen #Kulturerbe" ernannt worden. Am Sonntag wird das b… https://t.co/FzyQJQDyJN
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gegen rechten Szenetreff: Die Gemeinde #Cunewalde im Landkreis #Bautzen wehrt sich gegen das geplante Tattoostudio… https://t.co/37n4bKSUEB
vor 4 Tagen