0

Leipziger Künstler gestaltete Kirchenfenster in Köln

epd
  • Artikel empfehlen:
Einbau des Kirchenfensters © Website Kirchgemeinde/Matthias Koss

Der Leipziger Künstler David Schnell sorgt in Köln mit einem weiteren Künstlerfenster für mehr Licht in einen Kirchenraum. Das neue Rosettenfenster in der evangelischen Christuskirche wird am Sonntag mit einem Festgottesdienst im Beisein des Künstlers eingeweiht, wie die evangelische Kirche in Köln ankündigte. Köln verfüge über eine große Vielfalt an bedeutenden Kirchenfenstern. In jüngerer Zeit hätten vor allem die Gestaltung eines Domfensters durch Gerhard Richter sowie der Fensterzyklus von Markus Lüpertz in St. Andreas von sich reden gemacht.

Mit dem von David Schnell gestalteten Fenster für den neugotischen Kirchturm der Christuskirche leuchte nun ein weiteres Glanzlicht von überregionaler Bedeutung, erklärte die evangelische Innenstadtgemeinde. Schnell ist ein Vertreter der »Neuen Leipziger Schule«, der unter anderem 2009 das sogenannte Friedensfenster in der Leipziger Thomaskirche schuf.

Das etwa sieben Quadratmeter große, abstrakt gestaltete Rundfenster für die Kölner Christuskirche wurden den Angaben nach in den Derix Glasstudios in Taunusstein gefertigt. Es besteht in weiten Teilen aus schmalen vertikalen Streifen aus gold-rosa Echtantikglas.

Der neugotische Turm der Kirche steht im Zentrum eines Architekturensembles aus historischer Bausubstanz, neuem Kirchenschiff, modernen Gemeinderäumen sowie Mietwohnungen und Büroflächen. Der denkmalgeschützte Turm von 1894 mitsamt der inneren Orgelempore sowie das ebenfalls denkmalgeschützte Kellergeschoss, das während des Krieges als Luftschutzkeller und später als Veranstaltungsraum diente, blieben erhalten. Der aus dem Jahre 1951 stammende Nachkriegsbau, entstanden in Zeiten geringer finanzieller Möglichkeiten, wurde abgerissen.

Der Festgottesdienst zur Einweihung des Fensters findet am 9. Dezember um 11.30 Uhr in der Christuskirche, Dorothee-Sölle-Platz 1, 50672 Köln statt.

Internet:
www.christuskirche-mitten-im-leben.de

PDF Sonntag 15-2020

Das Ernste spielerisch nehmen und die Spielenden ernst – das versucht der Familien-SONNTAG nun schon seit zwei Jahren. Ob es gelingt? Und was besser gemacht werden könnte? Bitte nehmen Sie sich die Zeit für unsere Online-Leserumfrage. Unter allen Teilnehmern verlosen wir fünf Jahreslose der Aktion Mensch. Bitte lesen Sie vor der Teilnahme unsere Datenschutzerklärung zur Befragung.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Ostern wird dieses Jahr anders sein – die SONNTAG-Redaktion möchten Ihnen mit der aktuellen Osterausgabe eine Freu… https://t.co/4kT7S8hGaf
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christoph Seele, Beauftragter der evangelischen Landeskirche beim Freistaat #Sachsen, sieht die Möglichkeiten für k… https://t.co/UpPr2EB4LU
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Angst steckt in unseren Genen – warum Deutsche hamstern: https://t.co/UImHVcuBpD @epdOst #Hamsterkäufe… https://t.co/UImHVcuBpD
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
RT @RenaKirchner52: Mein Interview mit dem Landesbischof für @epdOst: Aus der Krise kann neues Leben entstehen https://t.co/bPsGibNEBI
gestern