0

Maler Michael Triegel wehrt sich gegen Weihnachtskitsch

epd
  • Artikel empfehlen:
© Erwin Lorenzen/pixelio.de

Der Leipziger Maler Michael Triegel hat vor einer weiteren Verkitschung des Weihnachtsfestes gewarnt. »Wer sich mit Weihnachtskitsch überfrachtet, kann Weihnachten nicht mehr erleben«, sagte der Künstler der Hamburger »Zeit«-Beilage »Christ & Welt«. »Es wird alles größer, lauter, bunter. Das halte ich nicht aus.« Er habe ein grundsätzliches Problem damit, wie heute Weihnachten gefeiert werde, erklärte der Künstler, der im Auftrag des Bistums Würzburg derzeit einen Weihnachtsaltar malt.

Er selbst könne die Heilige Nacht nicht nur als Geburt zur Fröhlichkeit betrachten. Da seien auch Fremdsein, Kälte, Entbindung im Stall. Diese durchaus schweren Aspekte wolle er in seinem Weihnachtsaltar darstellen. Deshalb zeige er auch einen Kranz aus Totenköpfen und ein ungeborenes Baby. Wenn das Bistum ihn um ein richtig schönes Weihnachtsbild gebeten hätte, hätte er den Auftrag nicht angenommen, fügte Triegel hinzu. »Ich bin Künstler, kein Weihnachtsverschönerer«, sagte der 1968 in Erfurt geborene Triegel. Sein bekanntestes Werk ist ein Porträt von Papst Benedikt XVI.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Maler Michael Triegel wehrt sich gegen Weihnachtskitsch

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Morgenchoral
  • Wanderhütte Betty-Bank
  • , – Dresden
  • Chormusik
  • Auferstehungskirche Plauen
  • , – Leipzig
  • Zeltgottesdienst zum Heimatfest
  • Festwiese Liebertwolkwitz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 17 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 24 Tagen