1

Markkleeberger Pfarrer verabschiedet

so
  • Artikel empfehlen:
  • Pfarrer Haubold (links) mit Kollegen und Kirchenvorstand © A. Thieme

    Pfarrer Haubold (links) mit Kollegen und Kirchenvorstand © A. Thieme

  • Übergabe des Kirchenschlüssels von Pfarrer Dr. Arndt Haubold an die Inhaberin der zweiten Pfarrstelle, Kathrin Bickhardt-Schulz nach der Entpflichtung © A. Thieme

    Übergabe des Kirchenschlüssels von Pfarrer Dr. Arndt Haubold an die Inhaberin der zweiten Pfarrstelle, Kathrin Bickhardt-Schulz nach der Entpflichtung © A. Thieme

  • Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Markkleeberg – Pfarrer Dr. Arndt Haubold und Oberbürgermeister Karsten Schütze © Axel Thieme

    Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Markkleeberg – Pfarrer Dr. Arndt Haubold und Oberbürgermeister Karsten Schütze © Axel Thieme

400 Gemeindeglieder und die Kantorei begleiteten am vergangenen Sonntag den Verabschiedungsgottesdienst von Arndt Haubold, der die 1. Pfarrstelle des Schwesterkirchverhältnisses der Martin-Luther-Kirche Markkleeberg-West und Großstädteln-Großdeuben innehatte. Das teilte die Gemeinde mit.

Arndt Haubold, der auch Vorsitzender des Gustav-Adolf-Werkes in Sachsen ist, geht nach 23 Jahren in den Ruhestand. In seiner Predigt blickte er auf die Dienstzeit an der Marienkirche in Altmügeln, an der Nikolai­kirche in Leipzig und auf seine Pfarrstelle an der Martin-Luther-Kirche Markkleeberg dankbar zurück. Zahlreiche Dienstschwestern- und -brüder, ehemalige Vikare und Pfarrer ökumenisch verbundener Gemeinden zogen gemeinsam mit dem Kirchenvorstand zu den Orgelklängen in die Martin-Luther-Kirche ein. Sein Lieblingslied »O Gott, du frommer Gott« erklang vom Chor.

Er wurde von Superintendent Martin Henker gesegnet und entpflichtet. In der anschließenden Grußstunde wurden zahlreiche humorvolle und ernste Segenswünsche den Eheleuten Haubold zugesprochen.

Für sein Wirken hat er die Ehrenmedaille der Stadt Markkleeberg von Oberbürgermeister Karsten Schütze verliehen bekommen und sich in das Goldene Buch der Stadt Markkleeberg eingetragen. Besonders sein integratives Wirken um den Zusammenhalt der Gesellschaft, seine humorvolle Art zu predigen und seine seelsorgerischen Fähigkeiten wurden dabei herausgehoben, so die Gemeinde.

Diskutieren Sie mit

1 Lesermeinungen zu Markkleeberger Pfarrer verabschiedet
Gert Flessing schreibt:
29. Mai 2018, 19:19

Möge auch sein Ruhestand unter dem Segen Gottes gelingen. Ich wünsche es ihm von Herzen.
Gert Flessing

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Musikalischer Abend
  • Lutherkirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Seniorentreff
  • Offener Seniorentreff der Ök. Sozialstation
Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Herbsttagung der #Synode der @evlks geht heute zu Ende. Lesen Sie bei uns erste News zu Beschlüssen und Themen… https://t.co/6vuPGCFLm9
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Meißen trauert um seinen Domkantor: Kirchenmusiker Jörg #Bräunig starb im Alter von nur 49 Jahren https://t.co/xvU8WuYwU4
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bischöfin #Junkermann wechselt an die @UniLeipzig https://t.co/yTPrXb6RFR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Streit um Zukunft der #Stasi-Akten: Die Auseinandersetzung mit der DDR-Vergangenheit brauche keinen »Generalsekretä… https://t.co/0k7k2jCLSC
vor 3 Tagen