1

Markkleeberger Pfarrer verabschiedet

so
  • Artikel empfehlen:
  • Pfarrer Haubold (links) mit Kollegen und Kirchenvorstand © A. Thieme

    Pfarrer Haubold (links) mit Kollegen und Kirchenvorstand © A. Thieme

  • Übergabe des Kirchenschlüssels von Pfarrer Dr. Arndt Haubold an die Inhaberin der zweiten Pfarrstelle, Kathrin Bickhardt-Schulz nach der Entpflichtung © A. Thieme

    Übergabe des Kirchenschlüssels von Pfarrer Dr. Arndt Haubold an die Inhaberin der zweiten Pfarrstelle, Kathrin Bickhardt-Schulz nach der Entpflichtung © A. Thieme

  • Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Markkleeberg – Pfarrer Dr. Arndt Haubold und Oberbürgermeister Karsten Schütze © Axel Thieme

    Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Markkleeberg – Pfarrer Dr. Arndt Haubold und Oberbürgermeister Karsten Schütze © Axel Thieme

400 Gemeindeglieder und die Kantorei begleiteten am vergangenen Sonntag den Verabschiedungsgottesdienst von Arndt Haubold, der die 1. Pfarrstelle des Schwesterkirchverhältnisses der Martin-Luther-Kirche Markkleeberg-West und Großstädteln-Großdeuben innehatte. Das teilte die Gemeinde mit.

Arndt Haubold, der auch Vorsitzender des Gustav-Adolf-Werkes in Sachsen ist, geht nach 23 Jahren in den Ruhestand. In seiner Predigt blickte er auf die Dienstzeit an der Marienkirche in Altmügeln, an der Nikolai­kirche in Leipzig und auf seine Pfarrstelle an der Martin-Luther-Kirche Markkleeberg dankbar zurück. Zahlreiche Dienstschwestern- und -brüder, ehemalige Vikare und Pfarrer ökumenisch verbundener Gemeinden zogen gemeinsam mit dem Kirchenvorstand zu den Orgelklängen in die Martin-Luther-Kirche ein. Sein Lieblingslied »O Gott, du frommer Gott« erklang vom Chor.

Er wurde von Superintendent Martin Henker gesegnet und entpflichtet. In der anschließenden Grußstunde wurden zahlreiche humorvolle und ernste Segenswünsche den Eheleuten Haubold zugesprochen.

Für sein Wirken hat er die Ehrenmedaille der Stadt Markkleeberg von Oberbürgermeister Karsten Schütze verliehen bekommen und sich in das Goldene Buch der Stadt Markkleeberg eingetragen. Besonders sein integratives Wirken um den Zusammenhalt der Gesellschaft, seine humorvolle Art zu predigen und seine seelsorgerischen Fähigkeiten wurden dabei herausgehoben, so die Gemeinde.

Diskutieren Sie mit

1 Lesermeinungen zu Markkleeberger Pfarrer verabschiedet
Gert Flessing schreibt:
29. Mai 2018, 19:19

Möge auch sein Ruhestand unter dem Segen Gottes gelingen. Ich wünsche es ihm von Herzen.
Gert Flessing

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Kindermusical
  • Baptistenkapelle Planitz
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Kinderbibeltage
  • Pfarrhaus Schönefeld
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Pfarrer Tilmann #Popp soll neuer Superintendent von #Bautzen-Kamenz werden. Werner #Waltsgott geht im Juni in den R… https://t.co/Ii8BAqjum6
vor 19 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Manuela Kolster startet heute als neue Referentin für Umwelt und ländliche Entwicklung an der #Heimvolkshochschule… https://t.co/3kBaUGF5p9
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sehenswerte Ausstellung ab heute im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig mit Fotografien des Niederländers Martin… https://t.co/cvdcovTSsj
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neuer #Landesrabbiner Zsolt #Balla (39) setzt auf ein engagiertes #Judentum im Freistaat. 2600 Juden gehören in… https://t.co/fNl45UK8jO
vor 22 Tagen