Mehr Geld für freie Schulen in Sachsen

epd
  • Artikel empfehlen:
Freie Schulen Sachsen
© S. Hofschlager/pixelio.de

Die freien Schulen in Sachsen sollen einem Medienbericht zufolge in den nächsten Jahren deutlich mehr Geld erhalten. Demnach seien für die Jahre 2019 bis 2023 rund 30 Millionen Euro zusätzlich vorgesehen, sagte Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) am Dienstag in einem Interview mit MDR Aktuell (Hörfunk). Wenn die öffentlichen Schulen mehr Geld bekämen, stehe das freien Schulen auch zu.

Hintergrund ist das Handlungsprogramm gegen Lehrermangel in Sachsen, das der Freistaat vor einigen Wochen beschlossen hatte. Es sieht unter anderem vor, Lehrer unter 42 Jahren sowie Rückkehrer aus anderen Bundesländern zu verbeamten. Für das Handlungspaket stellt Sachsen in den nächsten fünf Jahren rund 1,7 Milliarden Euro bereit. In Sachsen gibt es derzeit knapp 400 Schulen in freier sowie rund 1500 Schulen in öffentlicher Trägerschaft.

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Aue-Bad Schlema
  • Musikalische Andacht
  • Kirche Alberoda
  • , – Freiberg
  • Gottesdienst
  • Dom St. Marien
  • , – Pegau
  • Gemeindeabend
  • Kirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Am Leipziger Universitätsklinikum ist am Mittwoch erstmals die als sehr ansteckend geltende Mutation des Coronaviru… https://t.co/4xOLjw83wk
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute erscheint die BasisBibel – zeitgemäß und verständlich https://t.co/modzDPJLpe #BasisBibel #Bibel #Kirche #Bibelgesellschaft
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß hat die Länder aufgerufen, generelle Ausnahmen von der #Anzeigepflicht für… https://t.co/EmSnl4MThR
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Jahrelang vorbereitet und dann von #Corona überrascht: Besucherzahlen in Sachsens 4. #Landesausstellung enttäuschen… https://t.co/BxI1rqIVxg
vor 3 Tagen