0

Mehr Geld für freie Schulen in Sachsen

epd
  • Artikel empfehlen:
Freie Schulen Sachsen
© S. Hofschlager/pixelio.de

Die freien Schulen in Sachsen sollen einem Medienbericht zufolge in den nächsten Jahren deutlich mehr Geld erhalten. Demnach seien für die Jahre 2019 bis 2023 rund 30 Millionen Euro zusätzlich vorgesehen, sagte Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) am Dienstag in einem Interview mit MDR Aktuell (Hörfunk). Wenn die öffentlichen Schulen mehr Geld bekämen, stehe das freien Schulen auch zu.

Hintergrund ist das Handlungsprogramm gegen Lehrermangel in Sachsen, das der Freistaat vor einigen Wochen beschlossen hatte. Es sieht unter anderem vor, Lehrer unter 42 Jahren sowie Rückkehrer aus anderen Bundesländern zu verbeamten. Für das Handlungspaket stellt Sachsen in den nächsten fünf Jahren rund 1,7 Milliarden Euro bereit. In Sachsen gibt es derzeit knapp 400 Schulen in freier sowie rund 1500 Schulen in öffentlicher Trägerschaft.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Mehr Geld für freie Schulen in Sachsen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Seniorentreff
  • Gemeindezentrum Markersdorf
  • , – Dresden
  • Abendgebet
  • Flughafenkapelle
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 12 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 19 Tagen