Michel lässt Weihnachtsbaum bis Februar stehen

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Michel, Tannenbaum, Weihnachten, Weihnachtsbaum
Hamburger Michel von den Landungsbrücken aus gesehen © Marlies Schwarzin / pixelio.de

Am Hamburger Michel bleiben die Weihnachtsbäume in und vor der Kirche ausnahmsweise bis zum 2. Februar stehen. Damit wolle die Gemeinde in diesem grau beginnenden Jahr 2021 ein leuchtendes Zeichen der Hoffnung setzen, sagte Hauptpastor Alexander Röder am Freitag. Die biblische Weihnachtszeit ende erst am 2. Februar, dem Tag der Darstellung Jesu im Tempel (Lichtmess). "In diesem Jahr leuchten wir diese Zeit aus in der Hoffnung auf einen besseren Frühling."

Zu Weihnachten hatte es Andachten im und vor dem Michel unter Corona-Hygieneauflagen gegeben. Anschließend begab sich der Michel bis 10. Januar in eine "Gottesdienstquarantäne". Inzwischen bietet die Gemeinde aber wieder Sonntagsgottesdienste und Mittagsandachten unter Corona-Einschränkungen an.

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Treffen Sie sich noch zum Hauskreis?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Montagsforum
  • St. Trinitatiskirche
  • , – Dresden
  • Talk im Café
  • Café Dreikönig
  • , – Leipzig
  • Musikalischer Passionsgottesdienst
  • Kirche Mölkau
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neu im Vorstand der #Diakonie #Sachsen: Viola Vogel wird zum 1. Mai 2021 Wirtschaft und Recht verantworten.… https://t.co/EWGKMWrsHQ
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Hoffnungsklänge: Menschen aus anderen Ländern und Kulturen sollen zu einem #Orchester zusammenkommen. Das plant die… https://t.co/sahfqByvP3
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Glauchauer Pfarrer Matthias Große (46) ist neuer Beauftragter der sächsischen Landeskirche für die… https://t.co/CTf3dQBvO4
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auch Kirchgemeinden in #Sachsen feiern morgen @weltgebetstagD und lassen sich virtuell auf die Inseln Vanuatus entf… https://t.co/dw9aWwJYfB
vor 2 Tagen