Missbrauchsfälle: Sächsisches Bistum schaltet Staatsanwaltschaft ein

(epd)
  • Artikel empfehlen:
© Lupo / pixelio.de

Das katholische Bistum Dresden-Meißen hat bei der Aufarbeitung von Missbrauchsfällen die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Es sei eine Anzeige gegen mutmaßliche Täter oder Komplizen im Zusammenhang mit einem bereits bekannten Missbrauchsfall in der Heidenauer Pfarrei St. Georg gestellt worden, bestätigte Bistumssprecher Michael Baudisch dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Donnerstag. Zuerst hatte die in Dresden erscheinende "Sächsische Zeitung" darüber berichtet. Im konkreten Fall handelt es sich um einen Priester in Heidenau (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge), der vor 50 Jahren gestorben ist. Baudisch bestätigte auch, dass die Heidenauer Pfarrei derzeit überlege, das Grab des Priesters einzuebnen. Das sei durchsaus üblich, wenn eine Grabstelle schon so lange Zeit bestehe. Die katholische Gemeinde vor Ort sei dabei, die Missbrauchsfälle aufzuarbeiten. Dazu solle es im Juni einen öffentlichen Informationsabend geben, sagte Baudisch.

Bei den beiden Bistümern in Sachsen sind in mehr als 20 Fällen Anerkennungszahlungen nach sexuellem Missbrauch beantragt worden. Im Bistum Dresden-Meißen betrug die Gesamtsumme bislang geleisteter Zahlungen nach eigenen Angaben 114.500 Euro. Im Zusammenhang mit den Missbrauchsvorwürfen in Heidenau haben laut Baudisch drei Opfer Zahlungen erhalten. Nach Angaben des Bistumssprechers sind bislang insgesamt 14 männliche und 16 weibliche Missbrauchsbetroffene bekannt. Im Bistum Dresden-Meißen sei gegen 21 Beschuldigte ermittelt worden. Sechs von ihnen sind bereits verstorben.

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper
  • Ev.-Luth. St. Jakobikirche
  • , – Dresden
  • Vortrag und Gespräch
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Orgelvesper
  • Thomaskirche

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Altbundespräsident Joachim #Gauck ist für eine #Impfpflicht gegen das #coronavirus. Der #Theologe schränkte aber e… https://t.co/0UvIYFQWPK
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Zur Entlastung des Personals in den Krankenhäusern sucht #Sachsen Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger, Ärztinnen… https://t.co/0hZdTJJjrR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wir möchten bis #Heiligabend mit Ihnen #zurückblicken auf spannende Themen und Artikel, die Sie 2021 nur im Abo les… https://t.co/6QcPsLDcwW
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Unsere Ausgabe zum 2. Advent beschäftigt sich mit Geschichten, die #Hoffnung schenken: eine #Altenpflegerin aus… https://t.co/uqVTOhTMra
heute