Nordkirche berät über Pfarrstellenbesetzung

epd
  • Artikel empfehlen:
Nordkirche Synode Kirchenfenster
© Brigitte L./pixelio.de

Die evangelische Nordkirche will es jungen Pastoren künftig leichter machen, nach ihrer Ausbildung eine Pfarrstelle zu finden. Dazu hat die Synode am Donnerstag bei ihrer Tagung in Lübeck-Travemünde entsprechende Änderungen von Kirchengesetzen beraten und in erster Lesung einstimmig zugestimmt. „Bedauerlicherweise ist in der Vergangenheit eine Situation eingetreten, in der nur mit viel Aufwand für jede Pastorin und jeden Pastor im Probedienst ein passender Auftrag gefunden werden konnte“, sagte Landeskirchenamtsreferent Ephraim Luncke. Das liege daran, dass die Kirchengemeinden das 2019 beschlossene Personalplanungsförderungsgesetz der Nordkirche umsetzen wollten. Das wiederum teilt Kirchenkreisen, Hauptbereichen und den Landeskirchen eine bestimmte Anzahl an Pastorinnen und Pastoren zu. Zudem seien einige Kirchengemeinden unsicher gewesen, wie groß die Einbrüche bei den Kirchensteuereinnahmen durch die Coronapandemie sein werden. Zum Teil seien deshalb Pfarrstellen zu schnell aufgehoben und so Kapazitäten in den Stellenplänen zurückgefahren worden.

Die geplanten Gesetzesänderungen enthalten nun einen Appell an jeden Kirchenkreis und jede Kirchengemeinde, sich am oberen Rand der zugeteilten Anzahl zu orientieren. Zudem wird die jeweils zugeteilte Anzahl bis Ende 2025 um fünf Prozent erhöht. Außerdem werden Pastorinnen und Pastoren, die zwischen dem 1. Januar 2022 und dem 31. Dezember 2023 in den Pfarrdienst auf Probe aufgenommen werden, in den Personalplanungseinheiten nicht berücksichtigt.

Die Änderungen an den drei Kirchengesetzen sollen mehr Freiräume schaffen, um geeignete Aufträge für den Probedienst zu finden. Nur zwei von insgesamt 104 Vikaren konnten in den letzten drei Jahren nach ihrem Pfarrdienst auf Probe nicht übernommen werden. Aber die Suche nach einer festen Pfarrstelle sei oft mühsam gewesen, hieß es. „Wir sind dringend auf den Nachwuchs angewiesen und es ist uns ein großes Anliegen, jeder Pastorin und jedem Pastor im Probedienst einen guten Start in den Dienst zu ermöglichen“, so Luncke.

Hintergrund ist die allgemeine demografische Entwicklung: Die Generation der geburtenstarken Jahrgänge erreicht in den nächsten Jahren das Ruhestandsalter. Zwischen 2020 und 2030 werden voraussichtlich 900 von 1.700 Pastorinnen und Pastoren in den Ruhestand gehen. Im selben Zeitraum werden nur etwa 300 Pastorinnen und Pastoren in den Dienst aufgenommen werden können. Die Zahl der im Dienst befindlichen Pastorinnen und Pastoren wird von heute etwa 1.700 auf 1.100 im Jahr 2030 absinken. Nach dem damals beschlossenen Personalplanungsförderungsgesetz durften Kirchenkreise, Hauptbereiche und Landeskirche Pfarrstellen nur besetzen, wenn sie besonders viele Pastorinnen und Pastoren durch Eintritt in den Ruhestand verlieren. Wo es noch eine vergleichbar gute Ausstattung an Pastorinnen und Pastoren gibt, sollten Besetzungssperren verhängt werden können.

Cover FamilienSonntag 3-2022

  • Willkommen bei der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Willkommen bei der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Eingangsbereich der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Eingangsbereich der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Bogen aus Gießkannen. © K. Richter

    Bogen aus Gießkannen. © K. Richter

  • »Natur in Lila«, Blütenbild von Angela Straßberger. © K. Richter

    »Natur in Lila«, Blütenbild von Angela Straßberger. © K. Richter

  • Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

    Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

  • Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

    Inspirationen für Schrebergärtner. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Hölzerne Riesen-Eichel. © K. Richter

    Hölzerne Riesen-Eichel. © K. Richter

  • Wissenswertes über heimische Bäume. © K. Richter

    Wissenswertes über heimische Bäume. © K. Richter

  • Auch heimische Tiere sind auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau zu sehen. © K. Richter

    Auch heimische Tiere sind auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau zu sehen. © K. Richter

  • Willkommen im Kirchenwäldchen an der Elbe. © K. Richter

    Willkommen im Kirchenwäldchen an der Elbe. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Geschmückter Altar-Bereich im Freien. © K. Richter

    Geschmückter Altar-Bereich im Freien. © K. Richter

  • Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Ruhe, Rast und Inspiration im Kirchenwäldchen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Informationen zu verschiedenen Gartenpflanzen. © K. Richter

    Informationen zu verschiedenen Gartenpflanzen. © K. Richter



  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torga. © K. Richteru

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torga. © K. Richteru

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • In der Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    In der Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Blumenhalle der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter



  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

    Draußen zu Hause auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau. © K. Richter

  • Auf Widersehen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau – noch bis 9. Oktober geöffnet. © K. Richter

    Auf Widersehen auf der Sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau – noch bis 9. Oktober geöffnet. © K. Richter

Zu klein? Hier klicken zur größeren Ansicht.

Logo LAGA Torgau 22

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Mittagsmusik
  • Kirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei  
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Licht an! Musik. Wort. Begegnung.
  • Philippus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Kirchliche Räume sind Schutzräume, in denen Kinder u. Erwachsene keinen Schaden erleiden, erklärt Bischof #Bilz. Da… https://t.co/0Gydy2kdk2
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Dass die Kirche kleiner wird, macht viele unsicher“, sagt der frühere Magdeburger evangelische Bischof #Noack zum… https://t.co/9r3Wr0ia0V
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
"Kein guter Weg" – der ehemalige #Ostbeauftragte #Wanderwitz kritisiert in der LVZ den russlandpolitischen Kurs von… https://t.co/QagrZZECC5
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christen feiern #Erntedank. Das heißt: Dankbar auf das schauen, was jeden Tag zum Leben gegeben ist u. spenden an j… https://t.co/jpGf8bd2Kp
heute

Flyer evangelischer Salon

aktuelle Buchwerbung EVA

aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

Jubiläum