0

Ökumenepreis an PAX-Jugendkirche Leipzig verliehen

Maik Kohlsdorf
  • Artikel empfehlen:
© Maik Kohlsdorf

Zum diesjährigen Stadtfestgottesdienst auf dem Leipziger Marktplatz wurde am Sonntag der Ökumenepreis an die PAX-Jugendkirche Leipzig verliehen.

Neben 15 anderen Bewerbungen habe sich das Konzept der PAX durchgesetzt und den Stadtökumenekreis überzeugt, der den Preis jährlich an besondere ökumenische Projekte verleiht.

Seit ihrer Eröffnung 2016 in der Gohliser Friedenskirche, habe nicht nur die Evangelische Jugend Leipzig eine feste Heimat für Veranstaltungen gefunden, sondern auch Katholiken. »Jugendliche wollen nicht Trennung, sondern Gemeinschaft«, so die Leipziger Jugendpfarrerin Grit Markert (vorn links). Es wurden nicht nur gemeinsame Jugendgottesdienste gefeiert, sondern auch Tischkickerturniere, Taizé-Abende, Faschings-Feiern. Am 26. August wird erstmals ein Bicycle-Blessing-Jugendgottesdienst veranstaltet.

Der Preis – 2 731,86 Euro, die Kollekte des Gottesdienstes – ist für die Anschaffung von neuen Stühlen gedacht, um die Jugendkirche flexibler nutzen zu können. Der Fußboden in der Jugendkirche, muss begradigt werden. »Dadurch wollen wir die Möglichkeit für eine flexible Nutzung der Kirche schaffen: in Kirchenbänken, auf Stühlen, mit Sitzkissen auf dem Boden … Dazu müssen wir Stühle kaufen. Das kostet Geld! Und genau dafür ist die Kollekte aus dem Gottesdienst am 3. Juni bestimmt«, erläutert Stadtjugendpfarrerin Grit Markert.

  • Zwischen Lausitz und Osterzgebirge
  • Sachsen
  • Diskutieren Sie mit

    0 Lesermeinungen zu Ökumenepreis an PAX-Jugendkirche Leipzig verliehen

    Folgen Sie Sonntag Sachsen:

    Aktuelle Veranstaltungen
    • , – Chemnitz
    • Seniorentreff
    • Gemeindezentrum Markersdorf
    • , – Dresden
    • Orgel Punkt Drei
    • Kreuzkirche
    • , – Leipzig
    • Vortrag
    • Offener Seniorentreff der Ök. Sozialstation
    Audio-Podcast

    Der Twitter-Sonntagticker
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
    vor 4 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
    vor 4 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
    vor 12 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
    vor 20 Tagen