1

Pauliner-Altar in Abdeckfolie?

Pfarrer der Leipziger Thomaskirche sind schockiert
so
  • Artikel empfehlen:
Im Hintergrund der abgedeckte Altar
© Uwe Naumann

Die Pfarrer der Leipziger Thomaskirche, Britta Taddiken und Martin Hundertmark, äußerten ihr Unverständnis über die Präsentation des Altars in der neuen Unikirche während der festlichen »Bauabschlussfeier« mit 300 Gästen aus Politik und Wirtschaft.

»Was auf den Bildern der gestrigen Bauabschlussfeier in der neuen Universitätskirche St. Pauli zu sehen war, hat uns in der Kirchgemeinde St. Thomas entsetzt und geschmerzt: Der Pauliner-Altar, der jahrhundertelang in Universitäts- und Thomaskirche segensreich liturgisch gedient hat, ist in billige Malerfolie gehüllt – wohlgemerkt, bei einer Bauabschlussfeier«, so die Pfarrer in einer gestern veröffentlichten Presseerklärung.

»Was für eine würde- und respektlose Präsentation! Schade, dass es offensichtlich sowohl den Veranstaltern als auch denen, die die Andacht gefeiert haben, nicht ins Auge gefallen ist.« Zumindest für diese Feierstunde hätte man den Altar enthüllen können, so die Pfarrer, zumal es auch möglich gewesen sei, die Glaswand zu öffnen. Die Vermutung liege nahe, dass verhindert werden sollte, den Raum als sakralen Ort zu sehen.

»Da kann man schon auf den Gedanken kommen: War dies vielleicht ein weiterer Versuch, zu verhindern, was heute im LVZ-Leitartikel von Björn Meine treffend auf den Punkt gebracht worden ist? Nämlich: Dass jeder, der diesen Raum betritt, nur eines empfinden kann: Es ist eine Kirche! Nichts anderes strahlt dieser Raum aus – wer wollte das bestreiten?«

Am Mittwoch war der Abschluss der 117 Millionen Euro teuren Bauarbeiten am sogenannten Augusteum und Paulinum mit geladenen Gästen gefeiert worden. Gestern hatten die Leipziger erstmals Gelegenheit, die Kirche zu besichtigen.

Das bedeutendste mittelalterliche Altarwerk der Stadt war 2014 an seinen ursprünglichen Platz in die Unikirche zurückgekehrt. Der Paulineraltar der am 30. Mai 1968 gesprengten Universitätskirche war seit 1993 als Leihgabe der Universität Leipzig in der Thomaskirche aufgestellt worden.

Informationen dazu: https://www.sonntag-sachsen.de/neue-uni-kirche-heilt-wunden

Diskutieren Sie mit

1 Lesermeinungen zu Pauliner-Altar in Abdeckfolie?
Beobachter schreibt:
25. August 2017, 12:34

Da stellt sich doch die Frage, ob da eventuell Ulbrichts Nachfolger das Sagen haben?

Tageslosung

Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?

(Psalm 8,5)

In seiner Liebe hat er uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens, zum Lob seiner herrlichen Gnade.

(Epheser 1,4-6)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Herbstbaumeln
  • Historisches Dorf
  • , – Dresden
  • Orgelfahrt
  • Kirche Leubnitz-Neuostra
  • , – Leipzig
  • Kindertreff
  • Pfarrhaus Stötteritz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing wirbt zum bevorstehenden Jüdischen #Neujahrsfest für christlich-jüdischen Dialog https://t.co/TNsxoq6Rns
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Kreuzchor hat einen neuen Chordirigenten: Wolfgang Behrend folgt auf Peter Kopp https://t.co/SmBVlxyCkO @Kreuzchor_News
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Dresdner Verein #Sukuma arts erhält ökumenischen Preis von @BROT_furdiewelt https://t.co/rzDFDR9DcD
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Kirche und Großstadt« ist das Thema der #Stadtkirchenkonferenz der @EKD ab Sonntag in Leipzig https://t.co/37vYyL6byz
vor 8 Tagen