0

PEN-Zentrum veröffentlicht Statement zu Radebeuler Kulturamtsleiter

(epd)
  • Artikel empfehlen:
PEN zentrum
© Screenshot Website

Das PEN-Zentrum Deutschland hat den Autoren und neuen Leiter des Kulturamts im sächsischen Radebeul, Jörg Bernig, dazu aufgerufen, seine Mitgliedschaft in dem Schriftstellerverein zu überdenken. Man bitte Bernig, "zu prüfen, inwieweit er seine Verpflichtung gegenüber der PEN-Charta wahrnehmen kann, und gegebenenfalls die notwendigen Konsequenzen zu ziehen", erklärte das PEN-Zentrum Deutschland am Montag in Darmstadt.

Bernig ist seit 2005 PEN-Mitglied und wird mit neurechten Publikationen in Verbindung gebracht. Der deutsche PEN wende sich mit aller Schärfe gegen nationalistische Bewegungen, "insbesondere gegen Positionen, wie sie AfD, 'Pegida' und ähnliche Gruppierungen vertreten", erklärte der Verein. Derartige politische Formationen stünden den Überzeugungen des PEN "diametral entgegen". Der Verein verpflichte sich, "jedwede Form von Hass – wie etwa Rassen-, Klassen- oder Völkerhass, Hass aufgrund des Geschlechtes oder der sexuellen Orientierung – mit äußerster Kraft zu bekämpfen". Weiter wies das PEN-Zentrum auf sein Engagement für Exil-Autoren und für "ein gemeinsames menschenwürdiges Asylrecht" in der EU hin.

Der Radebeuler Stadtrat hatte Bernig vergangenen Mittwoch im geheimen zweiten Wahlgang mit knapper, einfacher Mehrheit zum Kulturamtschef gewählt, mutmaßlich mit den Stimmen von CDU und AfD. Bernig soll unter anderem für die neurechten Publikationen "Tumult" und "Sezession" geschrieben haben und war Erstunterzeichner der flüchtlingsfeindlichen "Gemeinsamen Erklärung 2018". Das PEN-Zentrum haben seit seiner Wahl nach eigenen Angaben "diverse Rückfragen" erreicht.

Neue Stellenanzeigen
Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 25.05.2020 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik zur Mittagszeit
  • Kirche
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische #Opferbeauftragte Iris #Kloppich und Hilfsorganisation @weisserring wollen künftig gemeinsam Opfern von… https://t.co/TpF8OSbG0m
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der #Theologe Heinrich #Fink verstarb am Mittwoch: https://t.co/ctjUEhKSs4 @epdOst
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Bundesverdienstorden für sächsische Pfarrer i.R.: Günter Hartmann aus Rosenthal-Bielatal für sein Projekt »Kinder… https://t.co/qElkZn3w6F
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mildes Urteil am #Landgericht @Stadt_Chemnitz zur #Messerattacke in #Aue am Heiligabend 2019 in den Räumen der Kir… https://t.co/KCCi63Hhcs
vor 6 Tagen