Rechtsextremer Musiker will Laden in Bautzen eröffnen

(epd)
  • Artikel empfehlen:
© Julian Nitzsche / pixelio.de

Der Ende Juni von dem rechtsextremen Musiker Chris Ares angekündigte Jugendtreff in Ostsachsen könnte möglicherweise in Bautzen entstehen. Wie die in Dresden erscheinende "Sächsische Zeitung" (Donnerstag) berichtet, gibt es vermehrt Anzeichen dafür, dass er sich dort ansiedeln will. Im sozialen Netzwerk Telegram habe er die Eröffnung eines Ladens für den 12. September im "Raum Bischofswerda" angekündigt.

Die Zeitung zitiert dazu die Bautzener Grünen-Stadträtin Annalena Schmidt, die davon ausgeht, dass damit Bautzen gemeint sein könnte. Ihr lägen Informationen vor, wonach Ares und ein befreundeter Tätowierer in der sächsischen Stadt ein Gewerbe angemeldet haben. Oberbürgermeister Alexander Ahrens (SPD) habe dies im Stadtrat bestätigt. Ahrens wolle sich nun mit dem Eigentümer der Immobilie in Bautzen in Verbindung setzen und dieses Vorhaben verhindern.

Nach Informationen der Zeitung handelt es sich um ein Geschäft in der Altstadt. Für Rechtsextremisten oder Reichsbürger sei in Bautzen kein Platz, zitiert die Zeitung den Oberbürgermeister. Verfassungsfeinde dürften die Stadt nicht in Verruf bringen. Zunächst hatte der Rapper Chris Ares, der mit bürgerlichem Namen Christoph Aljoscha Zloch heißt, angekündigt, in Ostsachsen ein Jugendzentrum gründen zu wollen und ein Dorf zu besiedeln. Darüber hatte zuerst die "Dresdner Morgenpost" berichtet. Er plane, mit Gleichgesinnten vier sogenannte Tiny Houses - Mini-Häuser - in einem Dorf bei Bautzen zu beziehen, hieß es. Zudem sollte ein rechtes Jugendzentrum in Bischofswerda (Kreis Bautzen) entstehen. Der Verfassungsschutz Sachsen beobachtet nach eigenen Angaben die Bestrebungen seit Ende 2019.

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Hat die Kirche ihre DDR-Geschichte ausreichend aufgearbeitet?

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Kulturhistorische Sommerführung
  • St. Jakobikirche
  • , – Freiberg
  • Familienführung
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Orgelmusik am Mittag
  • Michaeliskirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Jüdische #Kultusgemeinde #Dresden hat ein historisches Hinweisschild mit der Aufschrift „#Synagoge Dresden“ erw… https://t.co/OtAcywYwIf
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nabu_de und Landesstiftung für Natur und Umwelt setzen sich künftig gemeinsam für Erhalt von #Fledermausquartiere|… https://t.co/WqPmGloG36
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ehemalige Präsidentin der #Landessynode #Sachsen|s, Gudrun Lindner, kritisiert Umgestaltung der ostdeutschen… https://t.co/Z7GXCNP135
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im neuen SONNTAG: Umgang der #DDR-Kirche mit gen Westen ausreisenden #Pfarrern, wie #Kirchgemeinden unter schwierig… https://t.co/xpxdUtf8n2
vor 4 Tagen

Jubiläum