0

Reihe »Erzähl, was dich bewegt ...« geht weiter

Am 11. April folgt die 2. Veranstaltung der Reihe.
Katharina Weyandt
  • Artikel empfehlen:
Reihe »Erzähl, was dich bewegt ...« Chemnitz
© Katharina Weyandt

Christen aus verschiedenen Gemeinden haben in der vergangenen Woche eine Gesprächsreihe gestartet. »Die Ereignisse des letzten Sommers, die zu verurteilende Tötung eines Chemnitzers, instrumentalisiert durch rechte Kreise«, wie Superintendent Frank Manneschmidt in seiner Begrüßung sagte, waren der Anlass für die Reihe, zu deren Auftakt sich am 3. April über vierzig Interessierte versammelten. Der ökumenische Vorbereitungskreis aus lutherischer, römisch-katholischer und methodistischer Kirche hatte eingeladen, ausdrücklich nicht nur Christen.

Vier Gäste gaben persönliche Gesprächsimpulse zum Thema »Demokratie – was dich zum Mitmachen reizt«: Musikschulleiterin Nancy Gibson erzählte, dass sie, in der Demokratie aufgewachsen, mehr Angst als andere habe, dass sie uns verlassen könne. Kulturjournalist Matthias Zwarg trug Gedichte zum Schutz der Minderheiten vor. Dritter Redner war Kulturamtsleiter Ferenc Czak, der in Ungarn 1974 in der Diktatur geboren war, zurückkam nach der Wende und das Land wieder verlassen habe, als es sich in eine Autokratie verwandelte. Und Jens Beutmann, stellvertretender Leiter des Sächsischen Archäologiemuseums, der als »Wessi« in einem Streit um die Schülerzeitung die Stärke von Rechtsstaat und Gewaltenteilung erlebt habe.

An vier Tischen im Restaurant Tillmanns wurde lebhaft miteinander gesprochen. Allein sich kennenzulernen, vom eigenen Engagement zu erzählen, die Sorge um die Kluft in der Gesellschaft oder das Unverständnis mit der aktuellen Lage zu teilen, war schon Stoff genug, bis die Glocke ertönte und die Gruppen den Tisch wechselten.

Bis Pfingsten wird die Reihe alle zwei Wochen mit einem anderen Thema – von Identität über Sicherheit, Heimat, Angst bis zu Globalisierung – an anderen Orten fortgesetzt. Am 14. Juni endet sie mit einem Gottesdienst um 19.30 Uhr in der Jugendkirche St. Johannis.

Nächster Termin: 11. April, 19.30  Uhr, »Identität. Was zu dir gehört«, Jugendhaus compact
Das vollständige Programm:
www.kirchenbezirk-chemnitz.de/nachrichten_aus_dem_kirchenbezirk/

Umfrage
Sollen Glocken mit Nazi-Inschriften weiterhin läuten?
Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage.
Diese Abfrage soll vor automatischen SPAM-Einträgen schützen.
* Pflichtfelder

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Familienkonzert
  • Gemeindezentrum Röhrsdorf
  • , – Dresden
  • Kreuzchorvesper
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Gottesdienst für Pädagogen und Pädagoginnen
  • Matthäi-Haus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischöfe Carsten #Rentzing und Heinrich #Timmerevers rufen zur Wahlbeteiligung am 1. September auf.… https://t.co/0CzOKyhWvO
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Urteil gefallen: Mehr als neun Jahre Haft für Syrer, der vor einem Jahr einen Chemnitzer tötete. #Chemnitz https://t.co/32XNO3I3zj
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gemeinsamer Block von Kirche, Diakonie und Caritas bei der #unteilbar Demonstration am Sonnabend in #Dresden @evlks… https://t.co/dtAxhqym3t
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Wir begrüßen es, dass Lehrern an staatlichen Schulen nun die Möglichkeit der Verbeamtung geboten wird« steht im Bl… https://t.co/1QzFEsqM5r
vor 8 Tagen