0

Restaurierung des Geläuts der Thomaskirche

epd
  • Artikel empfehlen:
Thomaskirche Leipzig
Startschuss: Letzte Woche unterzeichneten die Pfarrerin der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Thomas, Britta Taddiken, der Geschäftsführer des Ingenieurbüros Ritter-Müller, Jochen Ritter-Müller, sowie der Glockenbeauftragte des Regionalkirchenamtes Leipzig, Roy Kreß, den Vertrag über die künftige Zusammenarbeit bei der Restaurierung des historischen Geläuts der Thomaskirche. © Thomaskirche – Bach e.V.

Die Restaurierung des historischen Geläuts der Leipziger Thomaskirche kann beginnen. Gemeinde, Regionalkirchenamt und ein Ingenieurbüro haben einen entsprechenden Vertrag geschlossen, wie der Förderverein Thomaskirche-Bach am Montag in Leipzig mitteilte. Demnach sollen bis zum Sommer zunächst Vorarbeiten wie Abmessungen erfolgen und ein Schwingungsgutachten erstellt werden.

Die vier Bronzeglocken der Thomaskirche bilden den Angaben zufolge eines der bedeutendsten Geläute der sächsischen Landeskirche. Der hölzerne Glockenstuhl ist nach Angaben eines Sachverständigen »der einzig erhalten gebliebene dieser Art in Sachsen«. Die älteste Glocke »Gloriosa« stammt aus dem Jahr 1477 und ist mehr als fünf Tonnen schwer. Der Zustand der Glocken, aber auch ihre fehlerhafte Aufhängung und eine veraltete Antriebstechnik machten die Restaurierung dringend erforderlich, hieß es.

Während der Arbeiten soll demnach der obere Teil des Glockenstuhls neu konstruiert werden. Außerdem ist geplant, das bislang sehr tiefe Geläut um mindestens drei neue, kleinere Glocken zu ergänzen. Zur Finanzierung der Arbeiten hat die Gemeinde demnach seit Oktober knapp 100 000 Euro an Spenden gesammelt, unter anderem über eine Crowdfunding-Kampagne. Insgesamt seien etwa 350 000 Euro nötig.

Weitere Informationen zum Geläut und zur Restaurierung finden Sie hier: www.thomaskirche.org/r-glocken-projekt.html

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Musikalischer Abend
  • Lutherkirche
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Herbsttagung der #Synode der @evlks geht heute zu Ende. Lesen Sie bei uns erste News zu Beschlüssen und Themen… https://t.co/6vuPGCFLm9
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Meißen trauert um seinen Domkantor: Kirchenmusiker Jörg #Bräunig starb im Alter von nur 49 Jahren https://t.co/xvU8WuYwU4
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bischöfin #Junkermann wechselt an die @UniLeipzig https://t.co/yTPrXb6RFR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Streit um Zukunft der #Stasi-Akten: Die Auseinandersetzung mit der DDR-Vergangenheit brauche keinen »Generalsekretä… https://t.co/0k7k2jCLSC
vor 3 Tagen