Sachsen setzt weiter auf Bergbau

epd
  • Artikel empfehlen:
Bergbau, Erzgebirge, Silber, Lithium, Flussspat,
© Sabine Koriath/Pixelio

Sachsens Bergbau hat sich laut Wirtschaftsministerium seit 2006 zu einer festen Größe entwickelt. Aktuell würden 220 Bergwerksbetriebe 35 Millionen Tonnen Rohstoffe produzieren, teilte das Ministerium am Mittwoch in Dresden mit. Dazu gehören Unternehmen, die Kiese und Kiessand, Felsgesteine, Kalkstein und Kaolin, Ton, Lehm, Quarzsand, Flussspat und Schwerspat abbauen. Zusätzlich werde derzeit noch Braunkohle für die Energiegewinnung abgebaut. Vom Oberflächenbergbau seien in Sachsen etwa 0,4 Prozent der Fläche betroffen, hieß es. Das Erzgebirge ist zudem laut Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) von der Dichte und der Vielfalt der Lagerstätten "einmalig in Europa". Seit 2006 gebe es auch neue sächsische Erkundungsprojekte, hieß es. Aktuell lägen 16 Erlaubnisse vor, Rohstofflagerstätten aufzusuchen. Zum Abbau von Rohstoffen seien vier Bewilligungen erteilt worden. Unter anderem soll in Zinnwald im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Lithium abgebaut werden.

Laut Ministerium befindet sich dort auf sächsischem und böhmischem Gebiet die größte zusammenhängende Lithium-Lagerstätte in Europa. In Schwarzenberg-Pöhla und im Feld Rittersgrün im Erzgebirge wurden jeweils Bewilligungen für den Abbau von Zinn, Wolfram und Indium erteilt. In der Region Weißwasser bestehe eine Bewilligung für den Abbau von Kupfer und anderen Erzen, hieß es. In Niederschlag im Erzgebirge werde bereits Flussspat gewonnen.

Sachsen hat eine jahrhundertelange Bergbautradition. Sie begann im Jahr 1168 mit dem ersten Silberfund in Freiberg. Nach 1990 brach der Bergbau zunächst massiv ein.

Neue Stellenanzeigen
Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 04.01.2021 Artikel drucken

Umfrage
Treffen Sie sich noch zum Hauskreis?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Montagsforum
  • St. Trinitatiskirche
  • , – Dresden
  • Talk im Café
  • Café Dreikönig
  • , – Leipzig
  • Musikalischer Passionsgottesdienst
  • Kirche Mölkau
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neu im Vorstand der #Diakonie #Sachsen: Viola Vogel wird zum 1. Mai 2021 Wirtschaft und Recht verantworten.… https://t.co/EWGKMWrsHQ
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Hoffnungsklänge: Menschen aus anderen Ländern und Kulturen sollen zu einem #Orchester zusammenkommen. Das plant die… https://t.co/sahfqByvP3
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Glauchauer Pfarrer Matthias Große (46) ist neuer Beauftragter der sächsischen Landeskirche für die… https://t.co/CTf3dQBvO4
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auch Kirchgemeinden in #Sachsen feiern morgen @weltgebetstagD und lassen sich virtuell auf die Inseln Vanuatus entf… https://t.co/dw9aWwJYfB
vor 2 Tagen