Sachsen will Weihnachtsmärkte und Bergparaden ermöglichen

epd
  • Artikel empfehlen:
Sachsen Weihnachtsmärkte Bergparaden
Weihnachtsmarkt Zwickau (Archivbild) © Marco Barnebeck(Telemarco)/pixelio.de

Sachsen will im Dezember Weihnachtsmärkte und Bergparaden trotz wieder steigender Corona-Infektionszahlen auch im größeren Rahmen zulassen. Auf den Märkten soll ab 1.000 Gästen eine „Quartierseinteilung“ gelten, sagte die sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) am Dienstag in Dresden nach der Kabinettssitzung. Dabei seien sogenannte Flanier- und Verweilbereiche zu trennen. Verweilbereiche seien etwa Plätze zum Essen und Trinken an Ständen oder vor Bühnen. Als Ausnahme für die Weihnachtsmärkte sollen Gesundheitsämter vor Ort die 3G-Regel und Kontakterfassungen weglassen dürfen. Voraussetzung sei aber ein genehmigtes Hygienekonzept. „Wir bleiben vorsichtig“, sagte Köpping. Alles müsse verantwortbar sein.

Die neue Corona-Schutzverordnung tritt am 21. Oktober in Kraft und gilt bis 17. November. Die Eckpunkte gehen zunächst in die Anhörung. Das Kabinett will die neue Verordnung nächsten Dienstag beschließen.

In Sachsen lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag bei 85,3. Mittlerweile liege der Freistaat bundesweit auf Platz vier und die Zahlen würden steigen. Vollständig geimpft sind in Sachsen laut Köpping bisher rund 55,5 Prozent der Bevölkerung. Allein 300.000 der über 60-Jährigen seien nicht geimpft. Köpping mahnte zur Vorsicht aufgrund des pandemischen Geschehens. 199 Betten seien auf den Normalstationen mit Corona-Patienten belegt sowie 96 Betten auf den Intensivstationen. Es sei jetzt eine Pandemie der Ungeimpften, sagte die Gesundheitsministerin.

Neue Stellenanzeigen

Cover FamilienSonntag 3-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Andacht
  • Jakobikirche
  • , – Dresden
  • Gesungene Vesper in der Adventszeit
  • Heilig-Geist-Kirche Blasewitz
  • , – Leipzig
  • Weihnachtliches Kaffeetrinken
  • Begegnungsstätte und Offener Seniorentreff
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Türchen 6: Der wiederaufgestellte #Marienaltar im #Naumburg|er Dom schlug im Juli hohe Wellen. Der vom Leipziger Kü… https://t.co/1kboGwpgib
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Türchen 5: Als Praxis in Gottesdiensten spielt das #Heilen heute so gut wie keine Rolle mehr, sagt Claudia #Knepper… https://t.co/9C8toSOsJ6
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Erlösen vom Dösen: Gedanken zum aktuellen #Wochenspruch "Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung… https://t.co/83JXrahEzq
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Steht bei Ihnen heute ein/e Pfarrer/in in der Kirche oder ein #Lektor bzw. eine #Lektorin? Türchen 4 gibt einen Ein… https://t.co/Def2M4mkEf
gestern

aktuelle Buchwerbung EVA

aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

Jubiläum